Start Gamescom Gamescom 2019: Business Area bekommt Folienkissen-Dach

Gamescom 2019: Business Area bekommt Folienkissen-Dach

Hightech made in Germany: Die Spezialisten vom Bremer Hersteller Vector Foiltec installieren das neue Folienkissen-Dach auf dem Messedach (Foto: KoelnMesse / Ludolf Dahmen)

Für Gamescom-Fachbesucher lohnt sich in diesem Jahr ein Blick nach oben: Die Übergänge zwischen den Business-Hallen werden von einem neuen Folienkissen-Dach überspannt.

Das in die Jahre gekommene Glasdach an den Übergängen zwischen den Kölner Messehallen 2 und 3 sowie 4 und 5 (Merchandise Area) hat ausgedient: Pünktlich zur Gamescom 2019 werden die Flure von luftgefüllten Folienkissen überspannt, wie man sie unter anderem von der Hülle der Münchner Allianz Arena kennt.

Vorteile der neuen Konstruktion: Langlebig, frostbeständig, selbstreinigend, wärmedämmend – und natürlich lichtdurchlässig. Selbst meterhohe Schneelasten – in der Kölner Bucht eher selten – wären kein Problem. In der Praxis sehr viel relevanter ist hingegen die Widerstandsfähigkeit gegen ätzende Substanzen, etwa Taubendreck.

Blick in die Baustelle: Das Dach an den Übergängen der Gamescom Business Area wird von Folienkissen überspannt (Foto: KoelnMesse / Ludolf Dahmen)
Blick in die Baustelle: Das Dach an den Übergängen der Gamescom Business Area wird von Folienkissen überspannt (Foto: KoelnMesse / Ludolf Dahmen)

Hersteller und Konstrukteur der recyclebaren ETFE-Kissen ist Vector Foiltec mit Sitz in Bremen, das sich selbst als Weltmarktführer im technischen Folienbau für Dach- und Fassadensysteme sieht. Vector Foiltec macht regelmäßig Schlagzeilen mit spektakulärer Folienkissen-Architektur – an Stadien, Flughäfen, Konferenzzentren, Einkaufszentren, Bahnhöfen und eben Messehallen.

Für die Olympischen Spiele 2008 in Peking entstand zum Beispiel die blau illuminierte Wabenfolien-Außenhaut des Beijing National Aquatics Center. Zuletzt wurde das New Yorker Kulturzentrum „The Shed“ in den neuen Hudson Yards mit den Bremern Luftkissen verkleidet.

Das Kölner Projekt ist Teil des 700-Millionen-Euro-Investitionsprogramms KoelnMesse 3.0, das die Sanierung, Digitalisierung und den Neubau von Hallen und Parkhäusern sowie den Umbau des Außengeländes vorsieht. Zur Gamescom 2021 wird unter anderem die neue Mehrzweckhalle 1plus entstehen.

Alle Informationen rund um die Gamescom 2019 (Öffnungszeiten, Tickets, Aussteller, Spiele, Highlights, Unterkunft) finden Sie in diesem Beitrag. Tipps und Hinweise für Fachbesucher haben wir im GamesWirtschaft Fachbesucher-Guide zusammengestellt.

Gamescom 2019 Fachbesucher-Guide / Trade Visitor Guide / v1 (Stand: 1. August 2019)
Gamescom 2019 Fachbesucher-Guide / Trade Visitor Guide / v1 (Stand: 1. August 2019)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here