Start Events RPC 2019: Role Play Convention wird Teil der CCXP Cologne 2019

RPC 2019: Role Play Convention wird Teil der CCXP Cologne 2019

Neues Konzept für die Role Play Convention: Die RPC 2019 wird in die CCXP 2019 integriert (Abbildung: KoelnMesse)
Neues Konzept für die Role Play Convention: Die RPC 2019 wird in die CCXP 2019 integriert (Abbildung: KoelnMesse)

Die Role Play Convention als eigenständige Veranstaltung gibt es nicht mehr: Die RPC 2019 geht in der neuen CCXP Cologne 2019 auf.

Durch das Timing im Mai war die Role Play Convention zwölf Jahre lang so etwas wie die Generalprobe für die Gamescom im August – also eine Art Confederations Cup.

Auf dem Kölner Messegelände drehte sich alles um Fantasy-Literatur, Comics, Cosplay, Manga, Pen & Paper, Trading Card Games und natürlich Games. Viele Studios und Publisher nutzten die Gelegenheit, um ihre Neuheiten vorzustellen – zuletzt Bethesda („The Elder Scrolls Online“) und Deep Silver („Kingdom Come Deliverance“). Weitere Highlights: ein großer Mittelaltermarkt, Wettbewerbe, Workshops, Vorträge, Konzerte und Autogrammstunden mit VIPs der Szene.

Das Event wurde als „Europas größte Messe für Rollenspiele“ beworben: Die RPC 2018 lockte über 300 Aussteller und „Zehntausende Besucher“ (genauere Zahlen geben die Veranstalter traditionell nicht heraus) in die Kölner Messehallen.

Role Play Convention 2019 wird in CCXP Cologne integriert

Wer im Messekalender der KoelnMesse nachschaut, entdeckt die Role Play Convention 2019 noch als Eintrag mit Termin „Mai“. Was bedeutet, dass die 13. Auflage der Messe für kommendes Jahr ursprünglich fest eingeplant war.

Der offizielle Messekalender der KoelnMesse listet die RPC 2019 für den Mai 2019 (Stand: 13.9.2018)
Der offizielle Messekalender der KoelnMesse listet die RPC 2019 für den Mai 2019 (Stand: 13.9.2018)

Doch daraus wird nichts: Die RPC 2019 nach bisherigem Zuschnitt und als eigenständige Messe findet nicht im Mai 2019 statt. Stattdessen wird das Format in das Programm der neuen CCXP Cologne (Comic Con Experience) vom 27. bis 30. Juni 2019 „integriert“, das die Kölner erstmals zusammen mit dem brasilianischen Medienkonzern Omelete ausrichten. Der Termin überschneidet sich mit der Comic Con in Stuttgart, die für dasselbe Wochenende geplant ist.

Schwerpunkt der CCXP Cologne 2019: Comics, SciFi, Superhelden. KoelnMesse-Chef Gerald Böse spricht von einem „neuen Highlight für Köln“. Omelete habe beste Kontakte zur internationalen Film- und Medienindustrie und zu Stars aus Kino und TV. Das „Original“ der CCXP in Sao Paulo gilt mit 227.000 Besuchern als größte Comic Con der Welt – jetzt folgt die Expansion nach Europa.

RPC 2019: Termin-Kollission mit Fotomesse Photokina?

Die Role Play Convention wird in der offiziellen CCXP-2019-Pressemitteilung nur in einem Nebensatz erwähnt. Über die Gründe für die überraschende Konzeptänderung gibt es unterschiedliche Deutungen.

Anders als die „Gamescom“ gehört die Marke „Role Play Convention“ inzwischen der KoelnMesse: Die Kölner können also selbst entscheiden, ob sie das Format fortführen und wenn ja: wie.

Volle Hütte: Die Bilder von der Role Play Convention - hier die RPC 2016 - ähneln jenen der Gamescom (Foto: RPC Germany / Daniel Dornhöfer)
Volle Hütte: Die Bilder von der Role Play Convention – hier die RPC 2016 – ähneln jenen der Gamescom (Foto: RPC Germany / Daniel Dornhöfer)

Eine wichtige Rolle dürfte die Terminplanung gespielt haben, denn die weltgrößte Fotomesse Photokina wurde von September auf Mai vorverlegt und stellt außerdem von einem zweijährlichen auf einen jährlichen Turnus um. Die „neue“ Photokina findet demnach bereits vom 8. bis 11. Mai 2019 statt – und damit im bisherigen RPC-Fenster. Alleine der Aufbau nimmt fast eine Woche in Anspruch.

Davor und danach steigen mit der Kaffee-Messe EU’Vend & coffeena und der Möbelbau-Messe Interzum weitere Großveranstaltungen, die deutlich mehr Hallen belegen als die RPC – und sicher auch kommerziell eine andere Größenordnung haben als die vergleichsweise günstige Rollenspiel-Messe. Ein Beispiel: Photokina-Aussteller zahlen für den Quadratmeter Standfläche knapp das Dreifache der RPC-Tarife.

Update: Auf GamesWirtschaft-Anfrage teilt die KoelnMesse mit, dass derzeit keine weiteren Details zum Konzept der CCXP Cologne 2019 und der RPC-Integration kommuniziert werden. Für Anfang November ist eine Pressekonferenz geplant.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here