Start Events Level Up: Film & Games: Fachkonferenz in München am 28. März

Level Up: Film & Games: Fachkonferenz in München am 28. März

Die Fachkonferenz
Die Fachkonferenz "Level Up" beleuchtet Synergien zwischen Film und Games - wie hier bei "Ostwind" (Abbildung: Aesir Interactive)

Wie lassen sich Games-Techologien für TV-Serien und Filme einsetzen? Damit beschäftigt sich die Fachkonferenz „Level Up: Film & Games“ in München.

Auf Einladung des FilmFernsehFonds Bayern treffen sich Experten aus der Games- und Film-Branche am 28. März 2019 in den Münchener Räumen der LfA Förderbank Bayern. In Vorträgen und Diskussionsrunden soll erörtert werden, ob und wie die Computerspiele-Industrie dazu beitragen kann, den wachsenden Inhalte-Bedarf zu decken und die Produktion zu optimieren. Hintergrund ist die steigende Nachfrage durch Streaming-Plattformen wie Netflix, Sky oder Amazon Prime.

Zu den Rednern und Panel-Teilnehmern von „Level Up: Film & Games“ gehören unter anderem:

  • Dorothee Erpenstein (FFF Bayern)
  • Daniel Curio (Bayerisches Digitalministerium)
  • Mathieu Muller (Unity Technologies)
  • Alexander Junghans (Daedalic Entertaiment)
  • Stefanie Stalf (Funline Media)
  • Pascal Tonecker (Crytek)
  • Simon Happ (Pantaleon Films)
  • Benjamin Munz (Constantin Film)
  • Wolfgang Emmer (Aesir Interactive)

Partner der Veranstaltung sind die Standortinitiative Games Bavaria und die Berliner Stiftung Digitale Spielekultur.

Termin: 28. März 2019, 14 bis 18 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings ist die Zahl der Plätze begrenzt. Anmeldungen sind via Mail möglich.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here