Start Events Dokomi 2019: Veranstalter melden 55.000 Besucher

Dokomi 2019: Veranstalter melden 55.000 Besucher

Games sind mittlerweile ein fester Bestandteil der Dokomi auf dem Düsseldorfer Messegelände (Foto: AkibaDreams)
Games sind mittlerweile ein fester Bestandteil der Dokomi auf dem Düsseldorfer Messegelände (Foto: AkibaDreams)

Die Anime- und Japan-Convention Dokomi 2019 hat einen neuen Besucherrekord aufgestellt, von dem auch Games-Aussteller profitierten.

Anime-Künstler, Cosplayer, Musik, Mode, Merchandising und kulinarische Spezialitäten: Für Fans japanischer (Pop)Kultur ist die Dokomi auf dem Düsseldorfer Messegelände fast schon eine Pflichtveranstaltung. Mit 60.000 Quadratmetern ist es mittlerweile die größte Convention dieser Art.

Das behutsam weiterentwickelte Konzept hat in diesem Jahr zu einem deutlichen Plus bei den Kennzahlen geführt: Nach Veranstalter-Angaben beteiligten sich 850 Aussteller und HÄndler (+ 250) und 55.000 Besucher (+ 10.000) an der Dokomi 2019 am Pfingst-Wochenende (8./9. Juni 2019).

Auf immer größeren Zuspruch stößt auch die „Gaming-Halle“, die in diesem Jahr deutlich ausgebaut wurde. Dort lockte unter anderem ein Bühnenprogramm mit eSport-Turnieren und Talkrunden. Ein Ableger der Indie Arena Booth, Retrogames und Aussteller wie Nintendo, Ubisoft, Koch Media und Gamigo sind weitere Belege dafür, dass die Bedeutung der Dokomi im Bereich Games weiter wächst.

Der Termin für die Dokomi 2020 steht bereits fest: Die Convention findet im nächsten Jahr am 23. und 24. Mai 2020 statt – dann allerdings in den alten Messehallen im Süden der Messe Düsseldorf.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here