Start Angebote Xbox Series S + FIFA 22 für 299,99 € bei MediaMarkt (Update)

Xbox Series S + FIFA 22 für 299,99 € bei MediaMarkt (Update)

Die Xbox Series S kann flach oder hochkant platziert werden (Abbildung: Microsoft)
Die Xbox Series S kann flach oder hochkant platziert werden (Abbildung: Microsoft)

Mit der Xbox Series S verkauft Microsoft eine Spielkonsole mit geradezu spektakulärem Preisleitungsverhältnis.

Update vom 12. Oktober 2021: Gleich mehrere Händler bieten derzeit die Xbox Series S inklusive Spiel und/oder Zubehör zu attraktiven Kombi-Preisen an – eine Auswahl (solange Vorrat reicht):

  • MediaMarkt: Konsole + FIFA 22 für 299,99 € – bestellen* / abholen* (scrollen!)
  • MediaMarkt: Konsole + PlusGarantie (3 Jahre) für 319,89 € – bestellen / abholen* (scrollen!)
  • MediaMarkt: Konsole + Xbox Game Pass (12 Monate) für 349,98 € – bestellen / abholen* (scrollen!)
  • Saturn: Konsole + FIFA 22 für 299,99 € – bestellen* / abholen* (scrollen!)
  • Saturn: Konsole + PlusGarantie (3 Jahre) für 319,89 € – bestellen* / abholen* (scrollen!)
  • Saturn: Konsole + Xbox Game Pass (12 Monate) für 349,98 € – bestellen* / abholen* (scrollen!)
  • Expert: Konsole + FIFA 22 für 299 € – bestellen* / abholen*
  • Otto: Xbox Series S + FIFA 22 für 344,99 € – bestellen* (15 € Neukunden-Rabatt mit Code 82222)
  • Otto: Xbox Series S + Zusatz-Controller ab 339 € – bestellen* (15 € Neukunden-Rabatt mit Code 82222)
  • Baur: Xbox Series S + Zusatz-Controller Aqua Shift für 349 € – bestellen*

Xbox Series S: Händler und aktuelle Preise im Überblick (Stand: 5.10.2021):


Kaufberatung: Für wen lohnt sich die Xbox Series S?

Keine andere Next-Generation-Konsole ist so einfach und so günstig zu bekommen wie die Xbox Series S. Während das Topmodell Xbox Series X und beide PlayStation-5-Baureihen nur sporadisch während winziger Zeitfenster bestellbar sind, lässt sich die S-Klasse seit November 2020 problemlos bei Versendern und im stationären Handel kaufen.

Aktueller Marktpreis: zwischen 280 und 300 Euro. Im Lieferumfang ist ein kabelloser Controller enthalten, allerdings kein Spiel.

Der 200-Euro-Preis- samt Nachfrage-Unterschied zur großen Schwester Xbox Series X hat natürlich Gründe. Der wichtigste: In der schneeweißen, erfreulich leisen, kompakten Series S ist kein Blu-Ray-Laufwerk verbaut – heißt: Die Konsole ist ausschließlich auf Downloads und Streaming ausgelegt.

Haupt- und Grafikprozessoren sowie Arbeitsspeicher und SSD-Speicher sind im Vergleich schwächer dimensioniert: So verfügt die Xbox Series X über 1 TB schnellen, internen Speicher – die Xbox Series S nur über die Hälfte, also 512 GB. Wer mehr Platz benötigt, kann zusätzliche Speicherkarten erwerben.

Mit der Xbox Series S sind dennoch Bildwiederholraten bis 120 FPS und eine sehr gute Bildqualität mit bis zu 1080p beziehungsweise skalierter 4K-Auflösung plus HDR (High Dynamic Range) möglich. Vorhandene Xbox-Spiele – insbesondere jene der Vorgängergeneration Xbox One – funktionieren auf der Xbox Series S weiterhin prima. Vielfach stehen mittlerweile Updates mit Optimierungen bereit: bessere Grafik, besserer Sound, kürzere oder gar keine Ladezeiten.

Kaufberatung: Xbox Series S

Für wen eignet sich nun die Xbox Series S? Wer die bestmögliche Videospiele-Qualität auf 4K-/UHD-Fernsehern erleben oder Filme, Serien und Spiele auf Blu-Ray-Discs nutzen will, kommt um eine PlayStation 5 oder Xbox Series X nicht herum.

Preis und Leistung machen die Xbox Series S hingegen zu einer idealen Konsole für viele Gelegenheiten, zum Beispiel …

  • als zukunftssichere Wohnzimmer-Konsole, die auf Jahre hinaus von Microsoft und Drittherstellern mit Blockbustern wie FIFA 22, Far Cry 6 oder Call of Duty und charmanten Indie-Produktionen versorgt wird.
  • als praktische Zweit-Konsole, die aufgrund der Abmessungen (kaum größer als ein A4-Blatt) und des Gewichts (weniger als zwei Kilo) auch so manchen verregneten Ferienhaus-Tag rettet.
  • als preiswerte Kinder-/Jugendzimmer-Konsole, zumal sich Spielzeiten, zugelassene Games oder auch Maximalausgaben von Ingame-Käufen für Fortnite & Co. sehr einfach und unkompliziert über eine kostenlose App regulieren und begrenzen lassen.

Vollends zur digitalen Spardose wird die Xbox Series S in Kombination mit dem Xbox Game Pass Ultimate: Die Spiele-Flatrate für monatlich 12,99 Euro umfasst mehr als 100 Titel für jedes Alter und jeden Anspruch, darunter Minecraft, den Flight Simulator, die Forza-Rennspiele und Vieles mehr. Neue Games aus den Xbox-Studios sind ab Verkaufsstart ohne Zusatzkosten freigeschaltet. Auch der Multiplayer-Service Xbox Live Gold ist bereits inklusive, ebenso das EA Play-Sortiment mit Spielen wie Die Sims 4, FIFA 21, Star Wars Jedi: Fallen Order und Dutzende weiterer Hits.

Eine Händler-Übersicht mit aktuellen Preisen und Verfügbarkeiten finden Sie eingangs dieses Artikels.

Falls Sie dennoch lieber die Xbox Series X haben möchten, bekommen Sie in unserem Live-Ticker praktische Tipps und Tricks, wo und wie Sie die Konsole am ehesten ergattern können.

4 Kommentare

  1. also die Konsole war ja schon im Bundle mit 2 tem Controller für 280 Euro im Angebot was ja in meinen Augen noch besser war

  2. Ich bitte um Korrektur, mit der series s sind auch 4k möglich, siehe ori oder rogue company. wenige Spiele laufen sogar in 1440p120 (rogue company als Beispiel)

Comments are closed.