Start Angebote PS5-Ticker: Die PlayStation 5- Lage am 10. Januar 2022

PS5-Ticker: Die PlayStation 5- Lage am 10. Januar 2022

Der PS5-Ticker von GamesWirtschaft
Der PS5-Ticker von GamesWirtschaft

Deutschland wartet auf den ersten PlayStation-5-Drop des Jahres 2022: Wie stehen die Chancen, in dieser Woche eine PS5 kaufen zu können?


PS5-Ampel: Wo man die PlayStation 5 kaufen kann

Online bestellbar / Warteliste in vielen Filialen / ausverkauft
(in Klammern: Anzahl der Tage seit dem letzten Online-Drop)

Händler-Liste Deutschland / Händler-Liste Österreich


PlayStation 5-Neuheiten im Januar/Februar 2022


Werbung

Alle Angebote gelten, solange Vorrat reicht (vorzeitiger Ausverkauf möglich):

  • NEU PS5-Speichererweiterung bei MediaMarkt: Western Digital WD_Black SN850 (1 TB) inklusive Heatsink für 199 € + gratis 20-€-Geschenk-Coupon.
  • NEU DualSense-Controller in Nova Pink und Starlight Blue – jetzt vorbestellen
  • Aktuelle PS5-Marktpreise bei Ebay
  • Pulse 3D Wireless Headset Midnight Black für 92,99 € bei MediaMarkt und Saturn
  • MediaMarkt Gutscheinheft mit vielen Top-Angeboten – nur gültig bis 16.1.22

Es freut uns, wenn Ihnen unsere tägliche Berichterstattung beim Kauf der Konsole geholfen hat. Wer mag, findet unsere digitale Redaktions-Kaffeekasse bei PayPal – herzlichen Dank!


Meldung vom 10. Januar 2022 (9:10 Uhr): Eine hoffentlich ereignisreiche Woche liegt vor den Leserinnen und Lesern des PS5-Tickers: Denn die deutsche Games-Industrie ist aus dem Winterschlaf erwacht und startet heute ins neue Jahr. Mit etwas Glück gibt es in den kommenden Tagen den ersten klassischen PS5-Drop des Jahres 2022 zu besichtigen.

Ganz grundsätzlich wurden die Drop-Uhren auf Null gestellt: In Frage kommen daher nahezu alle einschlägigen Anbieter, von Amazon* über Otto* und Müller bis hin zu PlayStation Direct.

Besonders vielversprechend ist die Lage bei MediaMarkt* und Saturn*, denn seit dem Online-Drop am 16. Dezember sind schon mehr als drei Wochen vergangen – eine ungewöhnlich lange Zeit. Doch zunächst sind natürlich jene Kunden dran, die ihre PS5 am 17. Dezember in der Filiale vorbestellt und angezahlt haben. Zugesagter Abholtermin: 10. Januar – also heute. Geben Sie uns bitte Bescheid (Mail oder Kommentar), wenn Sie die Konsole abholen konnten – und natürlich auch, falls es wider Erwarten zu Verzögerungen kommt.

Thema Expert*: Weil der letzte PS5-Drop schon fast drei Monate zurück liegt, ist man geneigt, nicht mehr an Zufälle zu glauben. Es spricht viel dafür, dass die Elektronikhändler-Kette den PS5-Vertrieb komplett an die regionalen Expert-Partner ausgelagert hat, die unverdrossen PS5-Wartelisten abarbeiten und Konsolen zur Abholung bereitstellen. Wir starten eine Anfrage, ob analog zu GameStop ein Strategiewechsel stattgefunden hat.

Nach wie vor warten etliche Kunden des Online-Shops Von Floerke auf ihre PlayStation 5. Bestellt und bezahlt wurde im Zeitraum September bis November per Kreditkarte – Anfang Dezember wurde als Lieferzeitraum eine Frist von allerhöchstens 30 Werktagen versprochen. Wenn Von Floerke die eigenen Ankündigungen in die Tat umsetzen will, müsste es in dieser Woche zumindest zu ersten Versandankündigungen kommen. Seit Jahresanfang haben sich noch keine Kunden gemeldet, die von einer PS5-Lieferung berichten konnten. Wir bleiben natürlich am Ball.

Wann welcher Händler die PlayStation 5 seit Januar 2021 verkauft hat (Stand: 31. Dezember 2021)
Wann welcher Händler die PlayStation 5 seit Januar 2021 verkauft hat (Stand: 31. Dezember 2021)

Geben Sie uns gerne per Mail Bescheid, wenn Sie Ihre vorbestellte PlayStation 5 geliefert bekommen oder abholen können. Wenn Sie Ihre frisch eingetroffene Konsole bei Twitter, Instagram und Facebook posten, verlinken Sie gerne GamesWirtschaft oder verwenden Sie den Hashtag #PS5gelandet – so finden wir Sie am schnellsten.


PS5 kaufen: Unsere Watchlist im Januar 2022 (grün = Drops haben stattgefunden)


Gebrauchsanweisung für den PS5-Ticker von GamesWirtschaft

  • Der PS5-Ticker ist ein werktägliches Format. Heißt: Von Montag bis Freitag gibt es eine frische Ausgabe – die neuesten Entwicklungen finden Sie also immer nur im Beitrag des jeweiligen Tages.
  • Der PS5-Ticker wird mehrmals täglich aktualisiert – wir bemühen uns darum, alle wesentlichen Entwicklungen auf dem deutschsprachigen Markt im Blick zu behalten.
  • Sobald ein mindestens mittelgroßes PS5-Kontingent freigeschaltet wird, informieren wir Sie zunächst über unseren Twitter-Kanal.
  • Sie haben Tipps, Fragen und Hinweise? Sie erreichen die Redaktion per Kommentar, Twitter, Facebook oder E-Mail.
  • Bitte fallen Sie nicht auf Fake-Shops herein: Eine Liste renommierter und daher vertrauenswürdiger Sony-Handelspartner finden Sie auf GamesWirtschaft (Deutschland / Österreich)
  • Wir freuen uns, wenn Ihnen unsere Berichterstattung beim Kauf der Konsole geholfen hat. Wer mag, findet unsere digitale Redaktions-Kaffeekasse bei PayPal – natürlich völlig optional. Herzlichen Dank!

14 Kommentare

  1. Letzte Woche bei expert in Neuss angerufen ob Warteliste vorhanden.
    Abholung war sofort möglich bei Abschluss der Kundenkarte ( Kreditkarte).

    Preislich lag das 620€ für Konsole und zweiten Controller. Leicht zu teuer aber jetzt ist Ruhe und der Mann ist glücklich.

    • Ich hatte bei Expert in Dormagen vorbestellt und eine bekommen im Bundle für 599,00. Da war ein zweiter Controller dabei sowie das Spiel Rainbow Six. War nicht überhöht, sondern normal. Expert Dormagen und Neuss haben den gleichen Gschäftsführer, daher wundert mich das jetzt.

      • Versteh ich nicht. Hab in den letzten 2 Wochen mit beiden Märkten mehrfach Kontakt aufgenommen. Nie war etwas verfügbar. Wartelisten gab es auch nicht, bzw. waren geschlossen.

        Toll wenn man dann sowas hier liest.

        • Möglich, dass es die Wartelisten nicht mehr gibt. Ich hatte mich Anfang Oktober dort eingetragen. Aber telefonisch würde ich es nicht machen, am Besten persönlich hinfahren.

      • Ähnliches hab ich mittlerweile auch schon mitbekommen und natürlich ist es ärgerlich. War aber so überrumpelt von der Antwort am Telefon das ich mich gar nicht weiter erkundigt habe.
        Eigentlich wollte ich ja nur auf ne Warteliste um dann vielleicht in ein paar Wochen die Konsole zu haben, so fuhr ich vorbei und konnte sie direkt mitnehmen. Was will man machen nach über einem Jahr…

        Allen anderen noch viel Glück und Geduld.

  2. Warnung DHL Mitarbeiter stecken sich die PS5 selber in die eigene Tasche. Ist bei mir genauso passiert. Samstag soll die PS5 bei uns angekommen sein, was nicht der Fall war rum telefoniert nirgends wurde was abgegeben. Nie wieder DHL.

    • Hört doch auf mit diesem Gelaber, von wegen „nie wieder DHL“, „nie wieder DPD“, „nie wieder Hermes“… nur weil dein Zusteller Mist gebaut hat. Ich bin Onlinehändler und habe in den letzten 15 Jahren alle durch. Scheiß Zusteller und Gauner gibt es überall, alle großen Paketdienste zur Auswahl zu stellen funktioniert leider eher nicht…
      Ist versichert. Ärgerlich aber nicht zu ändern…

      • Finde dieses alle über einen Kamm auch nervig. Arbeite selbst in einem riesen Konzern der Oft in den Medien ist. „Nie wieder xy, ihr seid alle kacke“. Ja, in jedem großen Konzern mit zig tausenden gibt es idioten und auch Verbrecher deshalb sind nicht alle gleich kacke.

  3. Zwar hat von Floerke mir am 07.12.21 geschrieben, dass es mit einer Lieferung bis zu 30 Werktage dauern kann. Die Angabe 30 Werktage finde ich in einer Geschäftswelt unpassend, es ist nicht üblich, dass ich mir mit einem Kalender die einzelnen Tage ausrechne, wobei wird der Samstag als Werktag bezeichnet oder nicht? Samstag wird bei von Floerke gearbeitet. Wenn ich eine Rechnung mit 30 Tagen Zahlungsziel erhalte, werden auch die Wochenenden mitgezählt. Folglich hat von Floerke trotz zwei E-Mails von mir keine Antwort gegeben und sind somit in Lieferverzug. Ich werde jetzt die Zahlung über Visa zurückbuchen lassen. Dies geht jedoch nur innerhalb von 8 Wochen. Wobei hier auch die Wochenenden mitzählen.

    • Die Formulierung Werktage ist klar geregelt: Mo-Sa. Bei der Formulierung Tage zählt Mo-So. Trotz allem glaube ich nicht daran das vF nach 30 Werktagen liefert. Ich habe mich damals für eine Stornierung entschieden, da ich nicht weiter auf leere Versprechungen warten wollte.

    • Im Handel ist „Werktage“ tatsächlich üblich: Bei Otto heißt es zum Beispiel auch „Lieferbar – in 2-3 Werktagen bei dir“.

      Im Grunde sind damit alle Wochentage außer Sonn- und (gesetzlichen) Feiertagen gemeint, zumal Paketdienste auch am Samstag zustellen.

      • @Gameswirtschaft – das ist richtig mit 2-3 Werktagen, weil hier Sonn- und Feiertage ausgenommen werden. Aber bei 30 Werktagen kann man eigentlich nicht erwarten, dass man die Tage einzeln zählt. Nichts desto Trotz habe ich die Zahlung storniert, zumal von Floerke auch auf zwei E-Mails keine Antwort gegeben hat. Bei Bestellaufgabe stand aber auch, dass die Lieferung bis zum 17.12.2021 erfolgen wird.

    • 30 Tage hin oder her. Ich erwarte, dass auch das nicht eingehalten wird. Aus meiner Sicht wird hier ein Produkt verkauft, was im Umfang der Bestellungen nicht vorhanden ist. Das es zu Verzögerungen kommen kann ist ja ok. Aber wie Frank schreibt: Ende November bewerben, dass die Lieferung bis 17.12. erfolgt und am Ende sitzen Leute die im Oktober bestellt haben immer noch mit leeren Händen da. Da frag ich mich, gibt es hier eine Lieferzusage eines Händlers? Ich habe vF jetzt drei Mails geschickt und Ihnen eine letzte Frist bis 12.01. für die Rücküberweisung gesetzt. Danach lasse ich die Zahlung zurück buchen.

      • Vielleicht baut von Floerke auch darauf, dass die 8 Wochen vertreichen, wenn man über Visa dies nicht beanstandet. Wäre bei mir noch Zeit bis 21.01.22 gewesen, aber danach kann man die Zahlung nicht mehr beanstanden über Visa und ich müsste klagen. Ich arbeite selber in der Debitortenbuchhaltung. 30 Tage Zahlunsziel sind 30 Tage, da wird nicht mit Werktagen gerechnet. Ein Kunde von uns hatte 10 Tage Zahlungsziel gehabt und hat auch mit Werktagen gerechnet. Jetzt ist er nicht mehr unser Kunde, so einfach geht das. Hat halt zu häufig zu spät bezahlt.

Comments are closed.