Start Angebote Nintendo Switch: Verbessertes Modell ab September 2019

Nintendo Switch: Verbessertes Modell ab September 2019

Mit der Baureihe HAC-001-01 bringt Nintendo im September 2019 eine verbesserte Version der Nintendo Switch auf den Markt (Abbildung: Nintendo of Europe)
Mit der Baureihe HAC-001-01 bringt Nintendo im September 2019 eine verbesserte Version der Nintendo Switch auf den Markt (Abbildung: Nintendo of Europe)

Zweieinhalb Jahre nach Markteinführung liefert Nintendo ab September 2019 ein neues Nintendo Switch-Modell aus. Hauptvorteil: verbesserte Akkuleistung.

Knapp drei Stunden lang kann man das Nintendo-Switch-Rollenspiel „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ bei komplett aufgeladenem Akku spielen. Wie lange der Akku durchhält, ist grundsätzlich von der jeweiligen Software abhängig – grafisch aufwändige Titel brauchen mehr Power. Bis zu sechseinhalb Stunden sind maximal drin.

Eine deutlich längere Spielzeit ist mit einem verbesserten Switch-Modell möglich, das Anfang September auf den Markt kommt. Im erwähnten Fall von „The Legend of Zelda“ verspricht Nintendo eine Akku-Laufzeit von 5,5 Stunden – also fast eine Verdoppelung gegenüber jener Baureihe, die derzeit verkauft wird.

Maximale Spielzeit ohne „Nachtanken“: bis zu 9 Stunden.

Mit der verbesserten Fassung wird auch die Leistung des Handheld-Modells Nintendo Switch Lite sehr deutlich übertroffen, die wenige Wochen (Ende September) erhältlich sein wird.

Nintendo Switch mit besserer Akku-Leistung: Woran erkennt man das neue Modell?

Beim Kauf einer Nintendo Switch wird man auf das Kleingedruckte der Packung achten und die Produktbeschreibung sehr aufmerksam lesen müssen, um nicht versehentlich die „alte“ Switch zu erwerben. Die bisherige Switch trägt die Modellbezeichnung HAC-001 – das neue Modell ist an der Kennzeichnung HAC-001-01 erkennbar. Alle anderen technischen Daten sowie der Lieferumfang bleiben unverändert.

Tipp: Sofern möglich, sollten Sie mit der Anschaffung einer Nintendo Switch noch einige Wochen bis zur Auslieferung des neuen Modells warten. Der Preis wird mit großer Wahrscheinlichkeit identisch sein – Sie bekommen für Ihr Geld aber eine deutlich bessere Spielkonsole, was sich insbesondere dann bemerkbar macht, wenn Sie die Switch unterwegs und abseits des Netzkabels nutzen.

Schnäppchenjäger können davon ausgehen, dass lieferbare Bundles (etwa „Pokémon: Let’s Go“, „Super Smash Bros.“ usw.) zu günstigeren Preisen abverkauft werden. Offizielle Bundles, die ab September ausgeliefert werden, dürften bereits das neue Modell enthalten.

Der Marktpreis für die Nintendo Switch (grau oder neon-rot/neon-blau) liegt derzeit bei rund 310 Euro – als besonders günstig gelten Angebote für Preise um die 290 Euro.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here