Start Sport GWENT Challenger: CD Projekt und ESL kooperieren

GWENT Challenger: CD Projekt und ESL kooperieren

Das Online-Turnier
Das Online-Turnier "GWENT Challenger" lockt mit einem Preisgeld von 100.000 Dollar.

Ein Preisgeld von 100.000 Dollar lockt beim Turnierformat GWENT Challenger, für das Hersteller CD Projekt und die ESL kooperieren.

Noch bis zum 22. März ist die Registrierung für “GWENT Challenger” möglich, das CD Projekt und die ESL gemeinsam veranstalten. Für dieses Format kann sich jeder Fan des Sammelkartenspiels GWENT anmelden, der sich mit den Besten messen möchte. Die Teilnahme ist kostenlos – Voraussetzung ist allerdings ein bestehender Account innerhalb der derzeit laufenden GWENT-Beta-Phase.

Bei den Finalspielen am 9. April geht es dann um ein Preisgeld im Gesamtwert von 100.000 Dollar – der Sieger räumt alleine 60.000 Dollar ab.

Der Haken: Die vier Gegner in den Finalspielen zählen zu den besten Sammelkarten-Spielern der Welt, die sich ihre Sporen in Spielen wie Hearthstone oder in Dota2 verdient haben.

Phänomen GWENT: Vom Witcher-Minispiel zum eSports-Format

GWENT hat eine spannende Karriere hinter sich. Das “Kneipenspiel” stammt ursprünglich aus dem Rollenspiel “The Witcher 3: Wild Hunt”, eines der meistverkauften PC- und Konsolenspiele der Jahre 2015 und 2016.

Das Free2play-Spiel ist grundsätzlich kostenlos spielbar und befindet sich derzeit in der Beta-Phase.

Entwickelt wird GWENT von CD Projekt Red, einem Studio des polnischen Marktführers CD Projekt, der auch das Download-Portal GOG.com betreibt.

Kommentar oder Frage?
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here