Was(d) mit Medien: Sven Siemen leitet die WASD Media GmbH.
Was(d) mit Medien: Sven Siemen leitet die WASD Media GmbH.

Die Münchner Web Media Publishing AG (Gameswelt.de, Mann.tv) schafft mit der WASD Media GmbH eine eigene Vermarktungseinheit.

Nicht verwandt und nicht verschwägert mit dem gleichnamigen, preisgekrönten WASD Magazin: Die ausgelagerte WASD Media GmbH vermarktet ab dem 1. Januar 2017 alle Portale und Social-Media-Kanäle der Web Media Publishing AG.

Neben den Unternehmens-eigenen Angeboten Gameswelt.de, Mann.tv und Film.tv übernimmt WASD Media auch die Vermarktung der Portale connect.de und pc-magazin.de, die von der Weka Media Publishing GmbH mit Sitz in Haar bei München betrieben werden. Zu Weka gehören unter anderem Websites und Magazine wie PC Go, Stereoplay, ColorFoto und AUDIO.

Die Reichweite von WASD Media liegt derzeit bei 4,21 Mio. Unique Users (lt. AGOF 2016-07) und 9,7 Mio. Visits.

WASD Media: Sven Siemen und Michael Moser übernehmen Geschäftsführung

Die Geschäftsführung der WASD Media GmbH teilen sich Sven Siemen und Michael Moser, die beide bereits im Vorstand der Web Media AG sitzen. Siemen ist als Sales-Director seit sieben Jahren für die Vermarktung der Web-Media-Portale zuständig, Moser verantwortet den Bereich Technik.

Zur Spezialität von WASD Media sollen Pakete gehören, die sowohl Display-Werbung als auch Social-Media-Aktionen und die Content-Produktion umfassen.

Um Letzteres soll sich Christian Gürnth kümmern: Der bisherige Creative Director von Gameswelt und Teil des Podcast-Trios Radio Nukular wechselt als Head of Content Advertising in das Team von Siemen und Moser.

Durch die Vermarktung von pc-magazin.de und connect.de erweitert Web Media die Tätigkeiten über den Games- und Entertainment-Tellerand hinaus. Insbesondere Connect gilt als eines der bekanntesten Special-Interest-Portale im Mobilfunk-Segment.

Kommentar oder Frage?
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here