Start Wirtschaft Euronics: „Zweite PS5-Vorbestell-Welle vor Weihnachten“

Euronics: „Zweite PS5-Vorbestell-Welle vor Weihnachten“

PlayStation 5 Vorverkauf: Euronics rechnet mit einer zweiten PS5-Vorbestell-Welle (Abbildungen: Euronics / Sony)
PlayStation 5 Vorverkauf: Euronics rechnet mit einer zweiten PS5-Vorbestell-Welle (Abbildungen: Euronics / Sony)

Die Fachmarkt-Kette Euronics macht PS5-Vorbestellern Hoffnung auf eine schöne Bescherung – auch wenn die PlayStation 5 voraussichtlich nicht in den Filialen angeboten wird.

Szenen, wie sie sich beim PlayStation 4-Verkaufsstart im November 2013 abgespielt haben, wird der deutsche Einzelhandel in diesem Jahr sehr sicher nicht erleben.

Dafür sorgen einerseits die AHA-Regeln, aber noch viel mehr der Umstand, dass die PlayStation 5 voraussichtlich erst gar nicht den Weg in die Filialen der Elektronikmärkte finden wird – zumindest vorerst.

Dies betrifft auch Euronics, einen der größten Anbieter von Unterhaltungselektronik in Europa. Zum Einkaufsverbund gehören allein in Deutschland über 1.500 Läden – darunter sowohl ‚kleine‘ Fachhändler als auch große Elektronikmärkte. Außerdem tritt Euronics seit mehreren Jahren als E-Sport-Sponsor auf, unter anderem bei der ESL Pro League.

Euronics vertreibt Kühlschränke, Smartphones, Fernsehgeräte und eben Spielkonsolen auch über den gleichnamigen Online-Shop. Dort war die PlayStation 5 am vergangenen Donnerstag innerhalb eines kurzen Zeitfensters vorbestellbar – seitdem sind beide Modelle bundesweit ausverkauft.

Die (hohe) Nachfrage hat das (geringe) Angebot bei weitem übertroffen – mittlerweile kam es bei großen Versendern deshalb zu Hunderten von Vorbestell-Stornierungen.

Wie die weitere Versorgung des Einzelhandels mit PlayStation-5-Konsolen aussieht, weiß Björn Abels: Der Bereichsleiter Einkauf der Euronics Deutschland eG hat sich den GamesWirtschaft-Fragen gestellt.

Wie der gesamte stationäre Einzelhandel sind auch die Euronics-Märkte von den Corona-Auflagen betroffen (Foto: Euronics Lüdinghausen)
Wie der gesamte stationäre Einzelhandel sind auch die Euronics-Märkte von den Corona-Auflagen betroffen (Foto: Euronics Lüdinghausen)

PS5-Vorverkauf bei Euronics: „Zweite Pre-Order-Welle kommt“

GamesWirtschaft: Herr Abels, wie bewerten Sie die angelaufene PlayStation-5-Vorbestellaktion?

 Björn Abels, Bereichsleiter Einkauf der Euronics Deutschland eG (Foto: Euronics)
Björn Abels, Bereichsleiter Einkauf der Euronics Deutschland eG (Foto: Euronics)

Abels: Für Euronics war die Aktion ein voller Erfolg. Wir konnten über den Online-Marktplatz www.euronics.de unser komplettes Kontingent erfolgreich vermarkten.

Die Nachfrage auf diese limitierte Ware seitens der Endkunden war wie zu erwarten extrem hoch.

Über unseren Webshop konnten Kunden sogar noch am Nachmittag – nachdem der Wettbewerb bereits ausverkauft war – Konsolen im Online-Vorverkauf bestellen.

Derzeit sind die beiden PS5-Modelle in Ihrem Online-Shop ausverkauft. Ist mit weiterer Ware in den kommenden Tagen und Wochen zu rechnen?

Wir gehen – Stand heute – davon aus, dass es noch vor Weihnachten eine zweite Vorverkaufsoption beziehungsweise zweite Pre-Order-Welle mit Lieferung vor Weihnachten geben wird.

Wird es zur PS5-Veröffentlichung am 19. November auch Ware in den Filialen geben oder wird das Kontingent komplett im Vorverkauf abgeschichtet?

Aufgrund der extrem hohen Nachfrage im Online-Vorverkauf ist davon auszugehen, dass – wenn überhaupt – nur sehr geringe Mengen stationär zur Verfügung stehen werden.

Gibt es eine ‚Obergrenze‘ bei der Bestellmenge? Werden auch jene Kunden bedient, die zum Beispiel drei Konsolen geordert haben?

Um möglichst viele Kunden bedienen zu können, analysieren wir die Bestelleingänge genau und filtern Doppel- sowie Mehrfachbestellungen im Sinne der Gleichbehandlung sowie der Vorgaben seitens des Herstellers heraus.

Können Sie sicherstellen, dass die Ware tatsächlich am 19. November zugestellt wird beziehungsweise abholbereit ist?

Vor dem 19. November darf keine Ware im Verkauf beziehungsweise beim Endkunden sein. Wir streben an, eine Terminzustellung auf den 19. November zu realisieren.

Um dies umsetzen zu können, muss allerdings die termingerechte Warenversorgung seitens Sony Interactive Entertainment sichergestellt sein.


Aktuelle Informationen zur Liefersituation von PS5-Konsolen, PS5-Zubehör und PS5-Spielen finden Sie in unserer Marktübersicht.

2 Kommentare

  1. Viel interessanter wäre es jetzt für die Kunden die bei Euronics vorbestellt haben (wo ich zugehöre) ob diese Kunden auch beliefert werden. Am Samstag gab es nur ne Mail wo drin stand das die bestellungen bei weitem die lieferfähigkeit übersteigt. In der Mail hieß es weiter das man die Kunden final diese Woche über den aktuellen Stand aufklärt. Auch das ist stand jetzt noch nicht passiert.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here