Start Marketing & PR The Last of Us Part 1 Remake für PlayStation 5 vorbestellbar (Update)

The Last of Us Part 1 Remake für PlayStation 5 vorbestellbar (Update)

Erscheint am 2. September: The Last of Us Part 1 für PlayStation 5 (Abbildung: Sony Interactive)
Erscheint am 2. September: The Last of Us Part 1 für PlayStation 5 (Abbildung: Sony Interactive)

Das Sony-Studio Naughty Dog hat ein komplett überarbeitetes PlayStation 5-Remake des PS3-Klassikers The Last of Us Part 1 angekündigt.

Update vom 13. Juni 2022: The Last of Us Part 1 für PS5 ist ab sofort auch bei Einzelhändlern vorbestellbar, unter anderem bei Amazon*.


Meldung vom 10. Juni 2022: Bereits in wenigen Wochen – konkret: am 2. September – erscheint The Last of Us Part 1 für PlayStation 5; die PC-Version soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Das Spiel ist ab sofort für 69,99 € vorbestellbar, unter anderem im PlayStation Store. Die Digital Deluxe Edition für 79,99 € enthält digitale Extras, etwa Waffen-Verbesserungen.

Die Sony-Tochter Naughty Dog hat das ab 18 Jahren freigegebene Action-Adventure von Grund auf neu gebaut: Die PS5-Version profitiert von einem gewaltigen Qualitätssprung mit Blick auf die Grafik, erweiterten Barrierefreiheits-Optionen, modernisiertem Gameplay, 3D-Audio und verbesserter Steuerung. Unter anderem werden die Spezialitäten des PS5-DualSense-Controllers genutzt – etwa in Form von dynamischem Widerstand beim Spannen eines Bogens. Außerdem soll es so gut wie keine Ladezeiten mehr geben.

Die von Sony veröffentlichten Vergleichsbilder zeigen sichtbare Verbesserungen: viel mehr Details, realistischere Effekte, glaubwürdigeres Licht-/Schattenspiel.

Zeitgleich mit der Ankündigung hat Sony Interactive bekannt gegeben, dass sich der Nachfolger The Last of Us Part 2 seit 2019 mehr als zehn Millionen Mal verkauft hat. Die Serie gehört damit neben Uncharted und Spider-Man zu den erfolgreichsten Marken der hauseigenen PlayStation Studios.