Start Marketing & PR Spiele-Verkaufszahlen 2024: Anno 1800 auch auf Konsole erfolgreich

Spiele-Verkaufszahlen 2024: Anno 1800 auch auf Konsole erfolgreich

0
Die Anno 1800 Console Edition erscheint für PlayStation 5 und Xbox Series X/S (Abbildung: Ubisoft / Sony)
Die Anno 1800 Console Edition erscheint für PlayStation 5 und Xbox Series X/S (Abbildung: Ubisoft / Sony)

Welche Games sind in Deutschland am erfolgreichsten? Die laufend aktualisierte Übersicht zeigt die Spiele-Verkaufszahlen 2024.

Meldung vom 8. Februar 2024: Zum ersten Mal hat ein staatlich gefördertes Computerspiel die Marke von 100.000 verkauften Exemplaren in Deutschland übersprungen. Gelungen ist dies Ubisoft Mainz mit der Anno 1800 Console Edition, die in der amtlichen Subventions-Datenbank unter dem Codenamen „Projekt: Laubenheim“ geführt wird.

Der Bund hat im September 2021 exakt 1.492.110 € bewilligt – seit 16. März 2023 ist das Aufbau-Strategiespiel auch für PlayStation 5 und Xbox Series X/S erhältlich. In Summe erhält Ubisoft Blue Byte mehr als 8 Mio. € vom Bund, darunter ein Scheck über die Rekordsumme von 5,7 Mio. €, der mit überragender Wahrscheinlichkeit für die Entwicklung des (unangekündigten) Anno 1800-Nachfolgers bestimmt ist.

Eine Woche später nach der Anno 1800 Konsolen-Version ist das Remake von Resident Evil 4 erschienen: Capcoms Horror-Schocker hat sich seit dem 24. März 2023 schon mehr als 200.000 Mal verkauft.

Spiele-Bestseller 2024: Die meistverkauften Games in Deutschland

In den nachfolgenden Zahlen sind sowohl Datenträger (Blu-Ray, DVD, Modul) als auch Downloads enthalten. Angegeben sind jeweils der Hersteller, die Plattformen sowie das Datum der Veröffentlichung („Release“).

Stand: 8. Februar 2024

Meistverkaufte Spiele mit Release 2023 + 2024

Mehr als 600.000 Mal verkauft

  • Call of Duty: Modern Warfare 3 (Activision Blizzard / PS4 + PS5 + Xbox + PC / 10.11.23)
  • Diablo 4 (Activision Blizzard / PS4 + PS5 + Xbox + PC / 6.6.23)
  • EA Sports FC 24 (Electronic Arts / PS4 + PS5 + Xbox + PC + Switch / 27.9.23)
  • Hogwarts Legacy (Warner Bros. / PS5 + Xbox Series X/S + PC / 10.2.23)
  • Super Mario Bros. Wonder (Nintendo / Switch / 20.10.23)
  • The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom (Nintendo / Switch / 12.5.23)

Mehr als 200.000 Mal verkauft

  • Assassin’s Creed Mirage (Ubisoft / PS4 + PS5 + Xbox + PC / 5.10.23)
  • F1 23 (Electronic Arts / PS4 + PS5 + Xbox + PC / 16.6.23)
  •  UPGRADE  Resident Evil 4 Remake (Capcom / PS4 + PS5 + PC + Switch / 24.3.23)
  • Marvel’s Spider-Man 2 (Sony Interactive / PS5 / 20.10.23)
  • Star Wars Jedi: Survivor (Electronic Arts / PS5 + Xbox + PC / 28.4.23)

Mehr als 100.000 Mal verkauft

  •  NEU  Anno 1800 Console Edition (Ubisoft / PS5 + Xbox / 19.3.23)
  • Avatar: Frontiers of Pandora (Ubisoft / PS5 + Xbox + PC / 7.12.23)
  • Dead Island 2 (Plaion / PS4 + PS5 + Xbox + PC / 21.4.23)
  • Dead Space (Electronic Arts / PS5 + Xbox + PC / 27.1.23)
  • Final Fantasy 16 (Square Enix / PS5 / 22.6.23)
  • NBA 2K24 (Take-Two / PS4 + PS5 + Xbox + Switch + PC / 8.9.23)
  • Starfield (Microsoft / PC + Xbox / 6.9.23)
  • The Crew Motorfest (Ubisoft / PS4 + PS5 + Xbox + PC / 14.9.23)
  • WWE 2K23 (Take-Two / PS4 + PS5 + Xbox + Switch + PC / 14.3.23)

So entstehen die Spiele-Verkaufszahlen in Deutschland

Üblicherweise geben Spielehersteller allenfalls weltweite Verkaufszahlen für ihre Games bekannt – eher selten oder gar nicht für einzelne Märkte und Länder. Zumindest ein Gefühl für die Größenordnungen in Deutschland vermitteln daher die Daten des Branchenpanels Games Sales Data (GSD), auf die sich der Branchenverband Game beruft.

Daraus ergeben sich wiederum die sogenannten ‚Sales Awards‘ in Gold, für die mindestens 100.000 Spiele in den ersten zwölf Monaten abgesetzt werden müssen. Weitere Stufen: 200.000 (Platin), 400.000 (Doppel-Platin) und 600.000 (Multi-Platin).

Wichtig: Nicht alle Studios und Publisher melden ihre Verkaufszahlen – einige Titel tauchen somit zwangsläufig nicht in der Liste auf.


Immer freitags, immer kostenlos: Jetzt GamesWirtschaft-Newsletter abonnieren!