Start Marketing & PR Shadow Gambit: Das neue Spiel von Mimimi Games

Shadow Gambit: Das neue Spiel von Mimimi Games

Shadow Gambit: The Cursed Crew soll 2023 für PC und Konsole erscheinen (Abbildung: Mimimi Games)
Shadow Gambit: The Cursed Crew soll 2023 für PC und Konsole erscheinen (Abbildung: Mimimi Games)

Aus ‚Codename Süßkartoffel‘ wird ein finaler Titel: Das Münchener Studio Mimimi Games kündigt das Taktik-/Strategiespiel Shadow Gambit: The Cursed Crew an.

Exakt 2.025.942 € hat das Bundeswirtschaftsministerium den Shadow Tactics– und Desperados 3-Machern zugesagt – das war im Dezember 2020. Seitdem war lediglich bekannt, dass es sich bei diesem Projekt mit dem Arbeitstitel Süßkartoffel abermals um ein „hochqualitatives Echtzeit-Taktikspiel“ für PC und Konsole handelt und dass eine Fertigstellung bis Mitte 2023 angepeilt wird.

Seit heute ist nun klar, woran das Team im Münchener Osten in den vergangenen zwei Jahren intensiv gearbeitet hat: Das Spiel, das im Lauf des Jahres für PC (Steam, Epic Games Store), Xbox Series X/S und PlayStation 5 erscheinen soll, heißt Shadow Gambit: The Cursed Crew. Auf YouTube ist neben dem Ankündigungs-Trailer auch bereits ein Gameplay-Video zu besichtigen.

Der Spieler geht mit einer verwegenen Crew aus verwunschenen Piraten an Bord des Geisterschiffs Red Marley auf Schleichfahrt: Neben Schwertern, Kanonen und Säbeln kommen auch übernatürliche Kräfte zum Einsatz, um die kniffligen Szenarien zu lösen. Das Ziel: natürlich der mysteriöse Schatz des legendären Kapitäns Mordechai. Wie bei allen Mimimi-Spielen gilt auch hier: Viele Wege führen zum Ziel.

Spätestens seit dem 2014 erschienenen Shadow Tactics: Blade of the Shogun – eine Co-Produktion mit dem Hamburger Publisher Daedalic Entertainment – zählt Mimimi Games zu jenen Indie-Studios des Landes, die sich dauerhaft mit erfolgreichen Titeln etabliert haben. Das von Johannes Roth und Dominik Abé gegründete Unternehmen beschäftigt mittlerweile rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Team wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Entwicklerpreis und dem Deutschen Computerspielpreis.

Anders als im Falle von Desperados 3, das von THQ Nordic vermarktet wurde, tritt Mimimi Games nicht nur als Entwickler, sondern auch als Publisher auf.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein