Start Marketing & PR PlayStation 5 System-Update: Neue PS5-Speicher-Optionen – jetzt verfügbar

PlayStation 5 System-Update: Neue PS5-Speicher-Optionen – jetzt verfügbar

PlayStation 5 (links) und PlayStation 5 Digital Edition (rechts) im Vergleich - Foto: Sony Interactive
PlayStation 5 (links) und PlayStation 5 Digital Edition (rechts) im Vergleich - Foto: Sony Interactive

Das erste große System-Update für die Sony PlayStation 5 ermöglicht unter anderem die Speicherung von PS5-Spielen auf erweitertem USB-Speicher.

Knapp fünf Monate nach Auslieferung der PlayStation 5 veröffentlicht Sony Interactive Entertainment das erste große System-Update. Darin enthalten sind sowohl neue Funktionen als auch Verbesserungen. Das Update steht ab sofort zum Download bereit.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • PlayStation-5-Spiele fressen eine Menge Speicherplatz – zuweilen genügen schon einige wenige XXL-Games wie Call of Duty: Cold War – Black Ops, um die verbaute Festplatte an die Kapazitätsgrenze zu bringen. Künftig können PS5-Spiele vom internen Speicher auf einen erweiterten USB-Speicher übertragen werden. Bei Bedarf lassen sich die Games nahtlos wieder zurückkopieren. Wichtig: Die Daten werden ausgelagert – die Spiele lassen sich nicht von den externen Datenträgern aus betreiben. In Kürze soll die Erweiterung des SSD-Speichers über ein externes Laufwerk möglich sein.
  • Via Share Play-Funktion können PS4-Besitzer den Spielbildschirm eines PS5-Spieler anzeigen lassen – und umgekehrt. Die Steuerung des Spiels kann virtuell an den Freund übergeben werden. Auch gemeinsame Spielsitzungen sind möglich. Sony Interactive spricht von „generationsübergreifendem Share Play“.
  • Durch ein optimiertes Game Base-Menü ist ein schnellerer Zugriff auf wichtige Inhalte und Funktionen möglich – etwa der Wechsel zwischen Gruppen (‚Party‘) und Freunden.
  • Bei aktivierter Einstellung „Automatische Updates“ werden Spiele-Updates automatisch vorab auf die Konsole geladen, sobald die PS5 eingeschaltet ist oder sich im Ruhe-Modus befindet.
  • Bei Freischaltung einer Trophäe wird automatisch ein Screenshot oder ein kurzes Video aufgenommen. Der Spieler kann festlegen, dass dies nur noch dann der Fall ist, wenn Trophäen der Kategorie Gold oder Platin gewonnen werden.
  • Für den Fernzugriff auf die Konsole hat Sony Interactive die dazugehörige PlayStation-App erweitert, darunter Wunschlisten und Benachrichtigungen zum Online-Status von Freunden. Die App ist in den Appstores von Google und Apple erhältlich.

Laufend aktualisierte Informationen rund um die Verfügbarkeit der PlayStation 5 erhalten Sie in diesem Beitrag.

2 Kommentare

  1. Hallo GamesWirtschaft. Habt ihr zufällig Ahnung warum die Controler auch upgedatet werden mussten?

Comments are closed.