Start Marketing & PR New World: Amazon Games verschiebt Veröffentlichung (Update)

New World: Amazon Games verschiebt Veröffentlichung (Update)

Das Online-Rollenspiel New World startet am 31. August 2021 (Abbildung: Amazon Games)
Das Online-Rollenspiel New World startet am 31. August 2021 (Abbildung: Amazon Games)

Ursprünglich sollte das Online-Rollenspiel New World am 31. August an den Start gehen – jetzt verschiebt sich das Amazon-Rollenspiel um vier Wochen.

Update vom 4. August 2021: New World braucht noch etwas Feinschliff: Das Entwicklerteam hat heute bekannt gegeben, dass das Online-Rollenspiel seine Pforten erst am 28. September 2021 öffnet.

Bis dahin wollen die Entwickler das Feedback der Betatester einbacken, Bugs entfernen, die Stabilität erhöhen und ganz grundsätzlich einen möglichst reibungslosen Launch des Spiels sicherstellen.

Mit dem Verlauf der Beta-Phase ist Amazon zufrieden: Laut Hersteller hätten mehr als eine Million Abenteuerlustiger die Spielwelt Aeternum erkundet. Kein anderer Titel sei in diesem Zeitraum öfter bei Steam gespielt und bei Twitch verfolgt worden.

New World ist weiterhin bei Steam und Amazon vorbestellbar – einmal als Standard Edition (39,99 Euro*) oder als Deluxe Edition (49,99 Euro*).

New World: Amazon Games bucht Gronkh zum Beta-Start (Meldung vom 20. Juli 2021)

Am 31. August öffnet Amazon die Tore zum Online-Rollenspiel New World – bis dahin werben Streamer wie Gronkh für das ambitionierte XXL-Projekt.

Von heute bis einschließlich 2. August läuft die Closed Beta von New World, also ein  Testbetrieb mit handverlesenem Publikum. Erstmals kann die mysteriöse Insel Aeternum erkundet werden, ehe das PC-Online-Rollenspiel am 31. August für alle Spieler zugänglich ist.

Wer das Fantasy-Spiel auf Amazon oder via Steam für 39,99 Euro (Standard Edition*) beziehungsweise 49,99 Euro (Deluxe Edition*) vorbestellt, darf sich ebenfalls in die Closed Beta stürzen. Anders als bei World of Warcraft fallen keine monatlichen Abogebühren an – die laufende Monetarisierung erfolgt durch optionale Ingame-Käufe.

Amazon Games verspricht „riesige Belagerungsschlachten“ mit bis zu 100 Spielern, Expeditionen für fünfköpfige Gruppen und „Invasionen“ mit Gruppen von bis zu 50 Spielern. Zur Anwendung kommen Schwerter und Schusswaffen ebenso wie Zaubersprüche. Durch das Abbauen und Sammeln von Materialien lassen sich Hunderte Gegenstände herstellen, etwa Elixiere oder Waffen.

Zur Markteinführung hat Amazon eine ganze Reihe großer Influencer-Namen gebucht, die New World gemeinsam mit ihrer Twitch-Community erkunden. Mit dabei sind unter anderem Gronkh, Phunkroyal, die Rocket Beans, Lara Loft, Anni The Duck, Dhalucard, Shlorox, Tinkerleo, Naguura, Sacriel, Zerator, Smashley und viele weitere Streamer.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website von Amazon*. Zudem besteht die Möglichkeit, sich unabhängig von einem Spielekauf für die Beta zu bewerben.

8 Kommentare

  1. Ich verstehe zwar den Frust von Christian, aber ich würde es nicht zurückgeben. Bei der Beta sind nun mal einige Punkte aufgefallen, die nun angegangen werden. Das ist doch prinzipiell ziemlich gut – umso perfekter wird das Spiel veröffentlicht. Die Beta ist doch schon super angekommen, wenn die nun die letzten Bugs und Serverprobleme beseitigen wird das Klasse, denke ich.

    Ich habe es lieber, dass ein Spiel nochmal um nur einen Monat verschoben wird, als das ich sowas erlebe wie bei Anthem oder ähnlichen Kandidaten. Das war einfach eine Katastrophe.

    • Naja, wenn man eine letzte Beta so kurz vor Release startet ist das ganze doch vorprogrammiert. Wenn eine Beta nötig ist wird auch Zeit gebraucht um das ganze zu fixen.
      Das ist einfach keinen gute Planung gewesen, außer die Beta war nur zur Promophase gedacht, bis dann die ersten Grafikkarten gebimmelt wurden :-D.
      Nicht desto trotz ist das Spiel fertig und der Endgame Contest lässt zu wünschen übrig. Aber ich gebe dem ganzen trotzdem eine Chance

  2. scheiß…drauf..ich hab das spiel vor ein jahr schon gekauft und jetzt wird es wieder verschoben…amazon soll seine leute mal öfter auf klo gehen lassen, dann können sie auch mehr nachdenken….meine fresse jetzt will ich aber mein geld zurück….

    • Du wartest ein Jahr, hast schon bezahlt und nun wirfst Du die Flinte ins Korn wegen 4 Wochen? Geh, Troll Dich!

    • Schon traurig so lange zu warten um es dann kurz vor Release doch zurück zu geben. Jeder der die Beta gespielt hat hat gesagt, dass es verschoben werden muss weil die die wichtigen Sachen nicht bis zum 31.08 schaffen werden.

    • Was regst du dich denn da so auf? Sei doch froh wenn sie lieber noch etwas dran arbeiten und nicht ein halb gares Game auf den Markt schmeißen. Weil wenn sie das machen würde, würden sie die Leute auch wieder aufregen, dass es Bugs und nicht fertigen Content gibt. Also lieber noch etwas Geduld haben und dafür ein fertiges Spiel bekommen

    • Genau solche Leute wie du sind der Grund, wieso Spieleentwickler teilweise Spiele rausbringen, die noch nicht fertig sind. Hauptsache das angekündigte Datum wird eingehalten.

      Geduld mein Freund! Hör auf ungeduldig zu sein und freue dich lieber auf ein Spiel, welches weniger Verbuggt an den Markt kommt!

Kommentarfunktion ist geschlossen.