Start Marketing & PR Activision Blizzard Deutschland vergibt PR-Etat

Activision Blizzard Deutschland vergibt PR-Etat

Activision ist eine Sparte von Activision Blizzard
Activision ist eine Sparte von Activision Blizzard

Die deutsche Niederlassung von Activision Blizzard bekommt externe PR-Unterstützung bei der Vermarktung kommender Videospiele-Neuheiten.

Mit Marken wie „Call of Duty“, „Candy Crush Saga“ und „Diablo“ gehört Activision Blizzard zu den weltweit wichtigsten Anbietern von Computer- und Videospielen. Die deutsche Niederlassung in Ismaning in München vertreibt die Produkte im deutschsprachigen Raum. und beschäftigt rund 50 Mitarbeiter. Umsatz: jenseits von 50 Millionen Euro.

Jetzt vergibt die Activision Blizzard Deutschland GmbH den Kommunikations-Etat für das Portfolio der Sparte Activision an die Frankfurter Niederlassung der Public-Relations-Agentur Hill+Knowlton Strategies. Mit H+K arbeitet Activision bereits in mehreren Märkten zusammen, etwa in Großbritannien. Spezialität der Agentur: Influencer- und Celebrity-Management. Ebenso wie ungefähr alle Mitbewerber setzt auch Activision auf die Reichweite von YouTubern und Social-Media-Stars.

H+K wird inbesondere die Konzeption und Umsetzung von Kampagnen rund um kommende Neuheiten wie „Tony Hawk’s Pro Skater 1 und 2“ und die für Herbst 2020 geplante „Call of Duty“-Fortsetzung verantworten.

PR-Chef Christian Blendl sieht in H+K „die richtige Agentur an unserer Seite, um mit unseren Titeln neue Zielgruppen zu erreichen und sie als Mainstream-Entertainment zu etablieren“.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here