Start Karriere Steffen Hippe wechselt zu MediaMarktSaturn

Steffen Hippe wechselt zu MediaMarktSaturn

Verantwortet den Games-Einkauf bei MediaMarktSaturn Deutschland: Steffen Hippe (Foto: privat / Loske)
Verantwortet den Games-Einkauf bei MediaMarktSaturn Deutschland: Steffen Hippe (Foto: privat / Loske)

Seit dem Jahreswechsel verantwortet Steffen Hippe als Senior Category Buyer den Einkauf von Videospielen und Software bei MediaMarktSaturn Deutschland in Ingolstadt.

Die MediaMarktSaturn Holding gehört zur börsennotierten Ceconomy AG und gilt neben Amazon als wichtigster und umsatzstärkster Vertriebskanal für Spielkonsolen, Zubehör und Computerspiele in Deutschland. In der Zentrale in Ingolstadt ist Steffen Hippe ab sofort für den Einkauf von Games und Software zuständig.

Bis Mitte 2019 war Hippe mehr als sechs Jahre lang als Vertriebsleiter für das Games-Segment beim Münchener Publisher und Distributor EuroVideo Medien verantwortlich, der unter anderem das Daedalic-Sortiment („Deponia“, „The Long Journey Home“) vertreibt. Die EuroVideo-Neuheiten werden mittlerweile von einer Tochter unter der Marke „Wild River“ angeboten. Zuvor gehörte Steffen Hippe dem Vorstand der Hamburger DTP Entertainment AG an, wo er für Vertrieb und Marketing zuständig war.

Wenngleich unter dem selben Holding-Dach vereint, pflegten MediaMarkt und Saturn jahrelang eigene Strukturen und traten gegenüber den Kunden mit eigenen Markenprofilen auf. Hoher Kostendruck, intensiver Online-Wettbewerb und mehrere Gewinnwarnungen veranlassten die Konzernmutter Ceconomy zu einem grundlegenden Strategiewechsel: Bislang separate Abteilungen werden zusammengefasst und neu strukturiert. Mittlerweile werben beide Marken zudem gemeinsam in TV-Spots und setzen dabei auf die Strahlkraft von Barbara Schöneberger, Boris Becker und YouTubern wie Bibi und Julian Bam.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here