Start Gamescom KoelnMesse warnt vor Hotelbetten-Engpass in Köln

KoelnMesse warnt vor Hotelbetten-Engpass in Köln

Das Hyatt Regency Köln zählt zu den wenigen 5-Sterne-Hotels in unmittelbarer Nähe der Gamescom (Foto: GamesWirtschaft)
Das Hyatt Regency Köln zählt zu den wenigen 5-Sterne-Hotels in unmittelbarer Nähe der Gamescom (Foto: GamesWirtschaft)

Viel zu wenige Hotelbetten im 4- und 5-Sterne-Segment gäbe es in Köln, warnt die KoelnMesse. Das betrifft auch die Gamescom 2018.

Nicht nur der Dom als eine von Deutschlands meistbesuchten Sehenswürdigkeiten zieht die Menschen nach Köln: 2,4 Millionen der 6 Millionen jährlichen Übernachtungen entfallen auf die Besucher von Messen und Events in Köln.

Das sorgt schon jetzt für Kapazitätsengpässe beim Hotelbetten-Angebot, gerade im Vier- und Fünf-Sterne-Segment. Jetzt schlägt die KoelnMesse Alarm: Die Situation wird sich in den kommenden Jahren durch zusätzliche Veranstaltungen und den Ausbau der Messekapazitäten verschärfen.

„Deutlich zu wenig“ passende Unterkünfte stünden gerade Geschäftsreisenden zur Verfügung. Sollte sich das nicht ändern, würden die Übernachtungspreise noch weiter steigen – mit der Konsequenz, dass diese Tarife von Ausstellern und Besuchern nicht länger akzeptiert würden.

KoelnMesse warnt vor Hotelbetten-Engpass im 4- und 5-Sterne-Segment

Rund 50 Vier-Sterne-Häuser und gerade einmal ein halbes Dutzend Fünf-Sterne-Hotels existieren im Umkreis von zehn Kilometern rund ums Kölner Messegelände. Zu den wenigen Herbergen im Top-Segment zählen das Cologne Marriott Hotel, das Hyatt Regency, das Dorint am Heumarkt, das Hilton Köln, das Hotel Im Wasserturm und das jüngst mit Millionen-Aufwand sanierte Excelsior Hotel Ernst am Dom.

Zum Vergleich: In Frankfurt am Main – einer der wenigen deutschen Messestandorte, der ein Event von der Größenordnung einer Gamescom ausrichten könnte – gibt es drei Mal so viele Fünf-Sterne-Häuser.

Die KoelnMesse drängt daher auf einen raschen Ausbau der Kapazitäten in den Segmenten First Class (4 Sterne) und De Luxe (Fünf Sterne) in der Innenstadt sowie in Messenähe. Ein deutliches Signal wäre aus Sicht der Messegesellschaft die Ansiedlung von Hotelmarken mit großer internationaler Strahlkraft, etwa Shangri La oder Ritz Carlton. Ein „Ritz“ gibt es bundesweit derzeit nur am Potsdamer Platz in Berlin und am VW-Standort Wolfsburg.

Das Problem: Um die wenigen freien Flächen in Köln sei ein heftiger Wettbewerb entbrannt, da auch der Bedarf an neuen Wohnungen und Büroräumen hoch sei.

Mit 355.000 Besuchern ist die Gamescom die drittgrößte, jährlich stattfindende Publikumsmesse in Deutschland (Stand: August 2017)
Mit 355.000 Besuchern ist die Gamescom die drittgrößte, jährlich stattfindende Publikumsmesse in Deutschland (Stand: August 2017)

Gamescom: Eine der größten Messen Deutschlands

Mit 355.000 Besuchern hat die Gamescom 2017 – erneut – einen Besucher-Rekord aufgestellt. Die Gamescom ist schon jetzt die drittgrößte jährlich stattfindende Messe des Landes und dementsprechend auch eine der wichtigsten Veranstaltungen im Portfolio der KoelnMesse. Das städtische Unternehmen richtet darüber hinaus eine Reihe deutlich kleinerer Messen aus, etwa die Anuga (Lebensmittel), die Photokina (Foto), die Demexco (Marketing) und die Internationale Dental-Schau, die Leitmesse der Zahnkronen-verarbeitenden Industrie.

Derzeit schafft die KoelnMesse im Rahmen des Projekts KoelnMesse 3.0 die Voraussetzungen dafür, dass Großveranstaltungen wie die Gamescom auch über das Jahr 2019 in Köln bleiben: Ein Messeparkhaus ist bereits fertiggestellt, in den kommenden Jahren folgen weitere Konferenzräume und die neue Messehalle 1plus mit einer Kapazität von weiteren 10.000 Quadratmetern, so groß wie ein Fußballfeld.

Die Gamescom 2018 findet vom 21. bis zum 25. August 2018 statt – schon jetzt sind die Hotelkapazitäten für einzelne Termine begrenzt. Einen Überblick über freie Hotelzimmer in allen Kategorien und für alle Gamescom-Messetage finden Sie unter anderem auf Booking.com*.



Booking.com

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here