Start Events FarmCon 2020: Termin, Livestream, Programm (Update)

FarmCon 2020: Termin, Livestream, Programm (Update)

Die FarmCon 2020 findet in der Die Deutz-Fahr Arena in Lauingen statt (Foto: Giants Software)
Die FarmCon 2020 findet in der Die Deutz-Fahr Arena in Lauingen statt (Foto: Giants Software)

Fans, Modder, E-Sportler und natürlich die Entwickler des „Landwirtschafts-Simulator 20“ treffen sich im Juli zur Giants-Software-Hausmesse FarmCon 2020 – diesmal allerdings per Livestream.

Update vom 14. Juli 2020: Die virtuelle FarmCon 2020 startet am kommenden Sonntag (19. Juli) um 14 Uhr und wird kostenlos auf dem Twitch-Kanal von Giants Software übertragen. Vorgesehen sind Präsentationen zum Sound-Design, zum kommenden DLC, verschiedene Fragerunden, Gewinnspiele und Vieles mehr.

Update vom 4. Mai 2020: Das Coronavirus wirkt sich auch auf die Farmcon 2020 aus. Angesichts der anhaltenden Auflagen hat sich Giants Software entschieden, die Veranstaltung als reinen Livestream durchzuführen – ohne Vor-Ort-Publikum. Erworbene Tickets wurden bereits erstattet.

Neuer Termin: Sonntag, 19. Juli 2020. Vorgesehen sind Vorträge, Interviews, Workshops und ein Ausblick auf das kommende Update. Das genaue Programm soll in Kürze vorgestellt werden.

Meldung vom 21. Februar 2020: Die Deutz-Fahr Arena im Gewerbegebiet des bayerischen Lauingen (zwischen Augsburg und Ulm) ist Austragungsort der FarmCon 2020. Bei der fünften Hausmesse des Schweizer Spiele-Entwicklers Giants Software am Wochenende des 18. und 19. Juli 2020 dreht sich alles um den „Landwirtschafts-Simulator“: In Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops wird jedes Detail der Simulation durchdekliniert.

Das genaue Programm soll in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden. Das Betriebsgelände des Landmaschinenherstellers Deutz-Fahr bietet außerdem die Gelegenheit, die Entwicklung und Produktion von Traktoren hautnah zu erleben.

Die FarmCon bildet gleichzeitig den Saison-Höhepunkt der E-Sport-Turnier-Serie Farming Simulator League (FSL): Im Finale geht es um Preise im Wert von 100.000 Euro.

Der Kartenvorverkauf startet heute: Tickets sind zum Frühbucher-Tarif ab 12 Euro zu haben. Im Gold-Ticket für knapp 60 Euro ist ein Goodiee Bag sowie ein Abendessen inklusive.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here