Start Angebote LEGO Nintendo Entertainment System: Preis, Termin, Verfügbarkeit

LEGO Nintendo Entertainment System: Preis, Termin, Verfügbarkeit

Erscheint am 1. August 2020 und kostet rund 225 Euro: das LEGO NES (Abbildung: LEGO)
Erscheint am 1. August 2020 und kostet rund 225 Euro: das LEGO NES (Abbildung: LEGO)

Die Module spiel’n verrückt: LEGO und Nintendo bringen im August das LEGO NES auf den Markt – ein Nintendo Entertainment System aus mehr als 2.600 Teilen.

„Speziell für Erwachsene“ sei das Bauset konzipiert worden, das der Spielzeug-Riese LEGO heute vorgestellt hat: Ab 1. August kann die legendäre Spielkonsole Nintendo Entertainment System, kurz: NES, nachgebaut werden.

Die 8-Bit-Spielkonsole des japanischen Spieleherstellers kam Mitte der 80er Jahre in Europa auf den Markt und hat eine ganze Ära geprägt: Marken wie „Super Mario Bros.“, „Donkey Kong“ oder „The Legend of Zelda“ sind auch auf dem NES-Urenkel, der Nintendo Switch, auch heutzutage noch überaus populär.

Im LEGO-NES-Lieferumfang enthalten ist die „Konsole“ mit aufklappbarem Schacht, ein Controller inklusive Kabel und Stecker, ein Modul inklusive Verriegelungsfunktion sowie ein 80er-Jahre-Röhrenfernseher (22,5 x 23,5 x 16 Zentimeter).

Das Set besteht aus exakt 2.646 Bauteilen.

Mit einer kleinen Kurbel lässt sich der Bildschirm-Hintergrund animieren (Abbildung: LEGO)
Mit einer kleinen Kurbel lässt sich der Bildschirm-Hintergrund animieren (Abbildung: LEGO)

Das LEGO NES (Artikelnummer 71374) ist ab dem 1. August in den offiziellen LEGO-Stores sowie auf LEGO.com erhältlich – ab 2021 ist dann der Vertrieb über Online-Shops und stationäre Händler vorgesehen. Preis: 224,19 Euro.

In Kombination mit dem LEGO Super Mario Starterset „Abenteuer mit Mario“* (Artikelnummer 71360) lässt sich die 8-Bit-Ausgabe der Super-Mario-Figur vor einem rotierenden Bildschirm-Hintergrund über Hindernisse steuern. Preis: ca. 60 Euro.

Das LEGO Nintendo Entertainment System besteht aus über 2.600 Teilen (Foto: LEGO)
Das LEGO Nintendo Entertainment System besteht aus über 2.600 Teilen (Foto: LEGO)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here