Start Wirtschaft PlayStation 5-Vorbestellungen bei Otto: Wie es jetzt weitergeht (Update)

PlayStation 5-Vorbestellungen bei Otto: Wie es jetzt weitergeht (Update)

In bislang zwei
In bislang zwei "Wellen" hat Otto einen PlayStation 5-Vorverkauf durchgeführt (Abbildungen: Otto / Sony Interactive)

Erst waren die Server down, dann die Kunden: Der PlayStation 5-Vorverkauf bei Otto.de lief alles andere als reibungslos. Doch es gibt auch gute Nachrichten.

Update vom 1. Oktober 2020: Anders als von Otto angekündigt, ist es offenkundig in den vergangenen Tagen doch noch zu nachträglichen Stornierungen von PS5-Vorbestellungen gekommen.

Dies belegen Screenshots, die der Redaktion vorliegen. Demnach war der Auftrag im Otto-Kundenkonto seit vergangenen Freitag (25.9.) mit „Bestellt – lieferbar zum Erscheinungstermin“ gekennzeichnet – am Morgen des heutigen Donnerstags (1.10.) ist die PlayStation 5-Konsole mit „Storniert“ markiert.

Nach Unternehmens-Angaben handelt es sich um Sonder- und Einzelfälle im niedrigen zweistelligen Bereich. Die vorliegenden PS5-Vorbestellungen sollen wie geplant ab dem 19.11. ausgeliefert werden.

Wir verschaffen uns weiterhin ein Bild von der Lage mit Blick auf stornierte PS5-Vorbestellungen. Wenn Sie uns dabei helfen und Ihre Erfahrungen (positiv wie negativ) teilen möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Meldung vom 28. September 2020: Mit Ausnahme von Amazon gibt es keinen Online-Versender in Deutschland, der auch nur annähernd so viel ab- und umsetzt wie Otto.de: 3,3 Milliarden Euro sollen es allein im vergangenen Jahr gewesen sein – mehr als Zalando, MediaMarkt und Saturn zusammen.

Und trotzdem kam die IT-Infrastruktur des Hamburger E-Commerce-Riesen in den vergangenen Tagen unter die Räder. Grund: der massive Ansturm in Folge des PlayStation-5-Vorverkaufs. Als „bestvorbereitetsten Produkt-Launch“ in der Unternehmens-Geschichte bezeichnet ein Otto-Sprecher den Vorverkauf – der enorme Ansturm führte dennoch zu einer Server-Kernschmelze. Website und Telefonnetz sind unter der Last röchelnd zusammengebrochen.

Das galt erst recht für die zweite Vorbestell-‚Welle‘ am vergangenen Freitag (25. September): Via Twitter hatte Otto angekündigt, dass mit dem Vorverkauf zwischen 10 und 12 Uhr zu rechnen ist. Was als Service-Info gedacht war, sorgte erst recht für einen Ausnahmezustand. Zeitweise sollen sich über 1.000 Kunden in den Callcenter-Warteschleifen befunden haben.

Besonders betroffen waren demnach Otto-Neukunden: Anders als bei Bestandskunden wird in diesen Fällen nämlich eine Anzahlung als Sicherheit fällig, um Spaßbestellungen, Spekulanten oder Bots abzufangen. Doch just diese Schutz-Vorkehrung sorgte für eine Überlastung aller Systeme.

Wem die Vorbestellung trotz aller Widrigkeiten gelang, war nicht zwingend auf der sicheren Seite: Die Aufträge von Hunderten Otto-Kunden wurden nachträglich storniert – das zeigen einerseits die Rückmeldungen bei der Redaktion, aber auch unzählige Erfahrungsberichte auf Verbraucher-Seiten.

Besonders ärgerlich: Viele Kunden wurden nicht proaktiv von Otto.de über den Vorgang informiert, sondern erfuhren erst bei einem Blick ins Kundenkonto oder in die Otto-App von der Stornierung. Der Versender erklärt die Verzögerungen damit, dass die Benachrichtigungen in mehreren Wellen verschickt wurden.

Wer Glück hatte, konnte die PlayStation 5 am 25. September bei Otto.de vorbestellen (Screenshot)
Wer Glück hatte, konnte die PlayStation 5 am 25. September bei Otto.de vorbestellen (Screenshot)

Doch es gibt auch eine gute Nachricht: Wer bei Otto.de eine PlayStation 5 vorbestellt hat und bis zum heutigen Tage keine Stornierung vorliegen hat, muss sich keine Sorgen machen, wie uns das Unternehmen zugesichert hat. Die bestellte Konsole wird dann ab dem 19. November zugestellt. Prüfen Sie am besten gleich den Bestellstatus in Ihrem Kundenkonto oder in der App.

Ob es vor dem PlayStation-5-Verkaufsstart am 19. November eine weitere Vorbestell-Welle geben wird, gilt Stand heute übrigens als unwahrscheinlich. Das vorhandene Sony-Kontingent wurde restlos abgeschichtet. Filialen von Elektronikmärkten und Fachhändler nehmen keine Vorbestellungen an.

Eine laufend aktualisierte Marktübersicht mit der aktuellen PS5-Liefersituation (Konsolen, Zubehör, Spiele) bei Otto.de und weiteren Anbietern finden Sie hier.

22 Kommentare

  1. Gibt es denn Erfahrungen bezüglich Media Markt oder Saturn?
    Ich habe am Freitag eine beim Media Markt bestellt, habe nach gewisser Zeit (nicht den üblichen 15 min) eine email erhalten das die Bestellung eingegangen sei. Seit dem weder eine Storno noch irgendwelche Anderen Mails erhalten.
    Somit ist die Bestellung also fix/safe?

    • Wenn eine E-Mail-Bestätigung vorliegt (und die Zahlung rechtzeitig erfolgt, sofern vorgesehen), dann stehen die Chancen gut. Wir warten aber noch auf eine offizielle Bestätigung.

      • Ist eigentlich bekannt, wie hoch das Kontigent für die zwei Chargen für Deutschland waren? Und wie viel es bei den jeweiligen Shops war?
        Wenn wirklich 10Mio Exemplare bis Ende des Jahres produziert werden, wie viel würde das für Deutschland bedeuten? Hat man da schon Erfahrungen (aus den letzten Generationen [PS4]). Müssten dann ja so 200-400K sein? Oder doch deutlich weniger/mehr? Habe da absolut keinen Plan von ^^.

      • Ich hatte das Glück bei der zweiten Welle über Saturn nach mehrmaligem Versuch endlich durch zu kommen. Eine Stunde später kam auch die Bestätigungsmail mit entsprechender Bestellnummer. Allerdings habe ich Selbstabholer angegeben (somit ist kein Geld geflossen) und in der Mail stand, man würde mich kontaktieren wenn sie da wäre. Jetzt kommt mir der grausige Gedanke, dass es ja auch nächstes Jahr erst sein könnte…

        • Da muss man sich vermutlich eher keine Sorgen machen. Die vorbestellbare Menge ist für die Auslieferung am 19.11. vorgesehen – mag sein, dass es im Einzelfall ein, zwei Tage länger dauern kann.

    • Moin,
      arbeite bei Saturn im Online und nicht immer gibts ne Mail direkt nach 15 min.
      Aber wenn du eine Bestätigung erhalten hast ist das schon mal gut ^^

      • Das ist genau mein Problem. Ich habe die PS5 auch am Freitag bei Saturn vorbestellt, wurde auch umgehend zu Paypal weitergeleitet und habe dort bezahlt. Anschließend wurde ich wieder auf die Saturn-Seite zurückgeleitet und da stand dann „Vielen Dank für Ihren Einkauf“ und meine Bestellnummer. Nur leider kam bis jetzt keine Bestellbestätigung per Mail, während mein Arbeitskollege und sein Bekannter jeweils ihre Bestellbestätigungen von Saturn schon am Freitag erhalten haben.
        Gibt es bei Saturn immer noch Systemprobleme?

  2. Guten Tag ich hatte meine PS5 in der ersten welle um 0:00 bei Müller vorbestellt (mit bestätigungs email (dauerte nur 2 minuten bis sie ankam) und abbuchung vom konto über paypal im selben moment) bis lang wurde sie nicht stoniert denkt ihr das sie noch stoniert wird oder ist sie safe?

    • Klingt relativ safe. Zumal du schon bei der ersten Welle zu dem frühstmöglichen Termin vorbestellt hast. Auch wenn Otto teilweise über eine Woche (nach der ersten Welle) noch storniert hat, sollte deine nun so langsam sicher sein 🙂 aber natürlich ohne Gewähr.

  3. Nur als Info bezüglich MM und Saturn: Habe den Support angeschrieben, diese antworteten sehr zügig schon gleich am Freitag. Meine Frage war zu einem ob noch eine Stornierung der Bestellung passieren könnte.
    Desweiteren werden alle Saturn Filialen zu einer MediaMarkt Filiale ab dem 01.10.20.
    Bei wem habe ich jetzt Garantie? Bekomme ich trotz Vorbestellung bei Saturn eine Rechnung vom MM am 19.11?
    Diese meinten es gäbe hier keine Stornos mehr und die Sache mit der Garantiegeschichte wird über MM abgewickelt werden.

  4. Mahlzeit, hab in der 2Welle eine PS5 abbekommen vllt., heute war von Otto ein Brief im Briefkasten vom 27.09.2020 das die PS5 ausverkauf sei und und Lieferstatus: Ausverkauft.
    In der App von Otto steht aber noch Lieferung zum Erscheinungstermin.

  5. Bei mir steht seit dem 25.09.:
    „1 x PlayStation 5“
    bestellt – dauert etwas länger
    Lieferbarkeit: lieferbar zum Erscheinungstermin

    Habe seit der Bestellbestätigung keine E-Mails oder Post mehr bekommen. Dies ist jedoch bei Otto normal. Die nächste Mail kommt erst bei Versendung.
    (bestellt auf Rechnung)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here