Start Sportpolitiker Steiniger: eSport-Anerkennung ja – aber nicht für Gewaltspiele Johannes-Steiniger-CDU-MdB

Johannes-Steiniger-CDU-MdB

CDU-Politiker Johannes Steiniger plädiert für eine Anerkennung der Gemeinnützigkeit von eSport-Titeln - mit Ausnahme von USK-16- und USK-18-Spielen (Foto: Deutscher Bundestag, Achim Melde)

CDU-Politiker Johannes Steiniger plädiert für eine Anerkennung der Gemeinnützigkeit von eSport-Titeln – mit Ausnahme von USK-16- und USK-18-Spielen (Foto: Deutscher Bundestag, Achim Melde)

Jetzt GamesWirtschaft folgen:

9,000FansGefällt mir
1,000FollowerFolgen
66,000FollowerFolgen

Schlagzeilen