Start Marketing & PR God of War Ragnarök jetzt vorbestellbar (Update)

God of War Ragnarök jetzt vorbestellbar (Update)

God of War Ragnarök erscheint am 9. November 2022 (Abbildung: Sony Interactive)
God of War Ragnarök erscheint am 9. November 2022 (Abbildung: Sony Interactive)

Das wichtigste PlayStation-Spiel im Weihnachtsgeschäft hat einen Termin: Sony Interactive bringt God of War Ragnarök am 9. November 2022 für PS4 und PS5.

Update vom 19. Oktober 2022 (10 Uhr): Eigentlich sollte in diesen Minuten die God of War Jötnar Edition auf PlayStation Direct bestellbar sein (Preis: 269,99 €). Offenkundig gibt es aber Verzögerungen.


Update vom 15. Juli 2022 (10 Uhr): God of War Ragnarök ist ab sofort vorbestellbar:

  • Collector’s Edition (249,99 €) bei Amazon* und MediaMarkt*
  • God of War Ragnarök Launch-Edition mit Gratis-Schlüsselband für 79,99 € bei MediaMarkt*
  • God of War Ragnarök für PlayStation 4 bei Amazon*
  • God of War Ragnarök für PlayStation 5 bei Amazon*

Update vom 7. Juli 2022 (8 Uhr): Wegen vier Nachfragen: Nur in der Standard Edition ist das Spiel auf Blu-Ray enthalten (entweder für PS4 oder PS5). Nachteil: Das Spiel ist nach Einlösung an den jeweiligen PSN-Account gebunden – ein Weiterverkauf inklusive Spiel ist also nicht möglich.

Dass in den teureren Sammlerpaketen zwar oft eine Steelbox, aber nur ein Download-Code mitgeliefert wird, hat in der Regel logistische Gründe. Denn die Collector’s Editions werden üblicherweise mit langem Vorlauf produziert und konfektioniert. Strenggenommen ließen sich die Paletten schon jetzt einlagern – lange, bevor das eigentliche Spiel fertiggestellt wird.


Update vom 6. Juli 2022 (15:45 Uhr): Die Vorbestellungs-Phase für God of War Ragnarök startet am 15. Juli 2022 um 10 Uhr morgens. Das Spiel ist in vier Ausführungen erhältlich:

  • God of War Ragnarök Standard Edition (Blu-Ray oder Download) – Upgrade von PS4-Version auf PS5-Version für 10 € möglich
  • God of War Ragnarök Digital Deluxe Edition mit digitalen Zusatz-Inhalten (Artbook, Soundtrack, kosmetische Verbesserungen für Waffen und Rüstungen)
  • God of War Ragnarök Collector’s Edition mit Steelbook (Spiel nur als Download, keine Disc), zwei ‚Holzschnitzereien‘, Würfel in Holzoptik, Replica des Mjölnir-Hammers sowie digitale Extras
  • God of War Ragnarök Jötnar Edition mit allen Inhalten der Collector’s Edition plus dreiteiligem Pin-Set, Schallplatte, Ring mit rotem Beutel, Würfelset und Stoffkarte.

Zu den Verkaufspreisen macht Sony Interactive noch keine Angaben. Basierend auf den Erfahrungswerten der Horizon: Forbidden West-Pakete dürfte die PS5-Version bei 80 € liegen, während für die Sammler-Editionen 200 beziehungsweise 300 € fällig werden.


Meldung vom 6. Juli 2022 (15:30 Uhr): Horizon: Forbidden West, Returnal, Ratchet & Clank: Rift Apart, alles gut und schön. Doch für viele Videospiele-Fans war und ist es der Grund, sich eine PlayStation 5 zuzulegen: God of War Ragnarök, Nachfolger des 2018 erschienen God of War.

Heute hat Sony Interactive endlich den Veröffentlichungstermin für eines der meisterwarteten Games des Jahres bekannt gegeben: Das rustikale Action-Abenteuer rund um den Krieger Kratos erscheint am 9. November 2022 für PlayStation 4 und PlayStation 5. Damit kann das Entwickler-Studio – die Sony-Tochter Santa Monica Studio – das angekündigte Zeitfenster einhalten. Viele Blockbuster mussten zuletzt verschoben werden.

Abseits der Standard-Edition soll es auch eine üppig ausgestattete Collector’s Edition geben. Außerdem spricht viel dafür, dass analog zu Horizon: Forbidden West auch ein dediziertes PlayStation 5-Bundle aufgelegt wird, bestehend aus Konsole und Spiel. Angekündigt ist allerdings noch nichts.

Auf der Ende August in Köln stattfindenden Gamescom 2022 wird sich God of War Ragnarök leider nicht ausprobieren lassen: Denn Sony Interactive hat bereits vor mehreren Wochen die Teilnahme an der Spielemesse abgesagt.

8 Kommentare

  1. So ein Schwachsinn, collectors ohne CD wegen logistischen Problemen. Wie haben die es früher gemacht, da ist es ja auch gegangen! Ich kaufe auch nur wenn CD dabei ist, Gott sei Dank gibt es noch welche die die Leute nicht abzocken!

  2. Die richtig aufwändigen Editionen gibt es also nur in digitaler Form? Normalerweise sind doch Sammlereditionen eher in physischer Form.

      • Das meinte ich ja auch. Es ist schon merkwürdig, dass es keine physischen Versionen von den Sammlereditionen zu geben scheint.

        • Der Verweis auf logistische Gründe ist wohl auch eher nur ein Vorwand. Ich habe selber eine Sammleredition von Tomb Raider und da ist eine physische Version dabei.

  3. Wenn die Santa Monica Studios wieder in der Qualität abliefern wie beim letzten GoW (was ich sehr hoffe) dann wird das IMO das DAS GAME des Jahrzehnts. Guerilla hat mit Horizon Forbidden West gezeigt das man ein (fast) perfektes Game nicht in seiner Grundsubstanz ‚verschlimmbessern‘ darf.

Kommentarfunktion ist geschlossen.