Start Marketing & PR Anno 1800 Console Edition erscheint am 16. März für PS5 und Xbox...

Anno 1800 Console Edition erscheint am 16. März für PS5 und Xbox (Update)

Die Anno 1800 Console Edition erscheint für PlayStation 5 und Xbox Series X/S (Abbildung: Ubisoft / Sony)
Die Anno 1800 Console Edition erscheint für PlayStation 5 und Xbox Series X/S (Abbildung: Ubisoft / Sony)

Eines der erfolgreichsten PC-Spiele made in Germany wagt den Sprung auf Konsole: Ubisoft Mainz arbeitet an Anno 1800 für PlayStation 5 und Xbox Series X/S.

Update vom 17. Januar 2023: Ubisoft macht’s offiziell: Die Anno 1800 Console Edition erscheint am 16. März für PlayStation 5 und Xbox Series X/S. Es ist das erste Mal seit 25 Jahren, dass eigens ein Spiel der ‚Hauptreihe‘ für Konsole umgesetzt wird – 2009 kam eine abgespeckte Fassung von Anno 1404 für den Nintendo DS auf den Markt.

Um eine möglichst komfortable Steuerung via Gamepad zu ermöglichen, hat das Team von Ubisoft Mainz eine maßgeschneiderte Benutzeroberfläche entwickelt. Wie das Spiel in der Praxis aussieht, zeigt dieses Gameplay-Video, das am Abend veröffentlicht wurde.

Die PC-Version von Anno 1800 gilt mit 2,5 Millionen Spielern seit April 2019 als kommerziell erfolgreichstes Anno-Spiel.

Parallel zur Ankündigung startet die Vorbestell-Phase: Die Anno 1800 Console Edition ist als Standard Edition (39,99 €) oder Deluxe Edition (49,99 €) erhältlich. Hauptunterschied sind drei ‚Kosmetikpakete‘. Wer das Spiel bis zum 16. April im PlayStation Store oder im Microsoft Store vorbestellt, erhält zusätzlich digitale Extras, ein digitales Artbook und den Soundtrack.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) subventioniert die Konsolen-Version von Anno 1800 mit fast 1,5 Millionen Euro.


Anno 1800 Console Edition erscheint für PlayStation 5 und Xbox

Meldung vom 21. Oktober 2022: Noch gibt es keine offizielle Pressemitteilung, doch Anno 1800-Spieler haben möglicherweise bereits eine E-Mail-Einladung in ihrem Postfach vorgefunden: Ubisoft Blue Byte veranstaltet demnach einen Technik-Test von Anno 1800 auf PlayStation 5 und Xbox Series X/S – die alte Konsolengeneration (sprich: PlayStation 4 und Xbox One) findet demnach keine Berücksichtigung mehr.

Der Testlauf startet bereits am 3. November und endet am 13. November – Bewerbungen sind ab sofort möglich. Für die Teilnahme müssen die Spieler eine Geheimhaltungsvereinbarung – ein sogenanntes NDA – unterzeichnen. Zum genauen Erscheinungstermin und zu den geplanten Inhalten gibt es bislang keine Angaben; erst Anfang 2023 sollen weitere Informationen folgen.

Die Entwicklung der Anno 1800 Console Edition (Codename: Projekt Laubenheim) wird vom Bundeswirtschaftsministerium mit knapp 1,5 Millionen € bezuschusst. Es handelt sich um eine der höchsten Summen, die bislang im Zuge der staatlichen Computerspiele-Förderung bewilligt wurden.

Wörtlich heißt es in der Projektbeschreibung: „Mit diesem Vorhaben stellt das Mainzer Unternehmen den Spielspaß in den Vordergrund und sucht nach neuen, innovativen Wegen, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Das Projekt soll Spieler auf der ganzen Welt erreichen und begeistern.“

Anno 1800 wird bei Ubisoft Mainz entwickelt und ist bereits seit April 2019 auf dem Markt. Das gleichermaßen prächtige wie komplexe Aufbau-Strategiespiel ist zur Zeit der industriellen Revolution im 19. Jahrhundert angesiedelt und wurde mittlerweile um eine lange Liste an Erweiterungen ergänzt. Die PC-Version hat sich mehrere Millionen Mal verkauft und hat bedeutende Auszeichnungen erhalten, darunter den Deutschen Entwicklerpreis und den Preis für das „Beste deutsche Spiel“ beim Deutschen Computerspielpreis 2020.

1 Kommentar

  1. Freut mich sehr,endlich mal wieder ein gutes Strategiespiel für Konsole.
    Würde gerne an dem Techniktest teilnehmen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.