Start Angebote PS5-Ticker: Die PlayStation 5-Lage am 21. September 2021 (Update)

PS5-Ticker: Die PlayStation 5-Lage am 21. September 2021 (Update)

Der PS5-Ticker von GamesWirtschaft
Der PS5-Ticker von GamesWirtschaft

Expert, Euronics, Müller, Otto: Viele große Händler haben seit Wochen keine PlayStation 5 mehr verkauft. Was ist da denn los?


Bitte beachten Sie die ‚Gebrauchsanweisung‘ für diesen PS5-Ticker im weiteren Verlauf dieses Beitrags.


Werbung

Jetzt bei 1&1: Internet-Flat plus PlayStation 5 und 2. DualSense-Controller – jetzt informieren!


Wir freuen uns, wenn Ihnen unsere Berichterstattung beim Kauf der Konsole geholfen hat. Wer mag, findet unsere digitale Redaktions-Kaffeekasse bei PayPal – natürlich völlig optional. Herzlichen Dank!


PlayStation 5-Neuheiten der nächsten vier Wochen:


Update vom 21. September 2021 (18:35 Uhr): Ab sofort ist die Gran Turismo 7 25th Anniversary Edition für 99,99 € bei Amazon vorbestellbar*. Besonderheit: Neben vielen Extras (unter anderem Spielwährung) und einem Steelbook sind im Paket sowohl PS4- als auch PS5-Version enthalten.

Update vom 21. September 2021 (18:30 Uhr): Ein echter ‚Geheimtipp‘ sind die GameStop-Wartelisten schon lange nicht mehr. Doch weil uns weiterhin täglich „Wann kommt eigentlich der nächste PS5-Drop bei GameStop?“-Fragen erreichen, haben wir unser Wissen in einem gesonderten Artikel zusammengefasst.

Update vom 21. September 2021 (16:15 Uhr): Zusätzlicher PS5-Controller für FIFA 22 & Co. gefällig? Besonders günstig gibt es den DualSense Controller in Weiß derzeit bei … festhalten! … Lidl Online*. Statt der üblichen 64,99 € werden nur 57,99 € fällig – wer den Aktions-Code LDD eingibt, spart 4,95 € Versandkosten (Mindestbestellwert: 49 €).

Update vom 21. September 2021 (16 Uhr): Worin unterscheidet sich eigentlich das ’neue‘ Pulse 3D Wireless Headset in Midnight Black (erscheint am 29.10.) vom bestehenden Modell in Weiß, das seit November 2020 erhältlich ist?

Weil die Antwort nicht zwingend aus den Unterlagen hervorgeht, haben wir Sony Interactive um Aufklärung gebeten.

Ergebnis: Die technischen Details beider Modelle sind deckungsgleich – dies gilt somit auch für die beiden Mikrofone. Das Headset in Midnight Black ist weiterhin bei folgenden Händlern für 99,99 € vorbestellbar:


Update vom 21. September 2021 (15:30 Uhr): Es verdichten sich die Hinweise, dass die nächste große Sony-Lieferung für die erste Oktober-Woche ansteht. Auffällig viele Wartelisten-Kunden haben nämlich gestern und heute einen Anruf oder eine E-Mail von Händlern wie GameStop erhalten, wonach die Konsole voraussichtlich in der Kalenderwoche 40 (4.10. aufwärts) bereit steht.

Leider berichten uns die Leser aber auch, dass die Wartelistenplätze in immer mehr GameStop-Stores ausgeschöpft sind. Weiterhin sind wir auf Ihre Tipps und Hinweise angewiesen – nutzen Sie dazu die Kommentarfunktion oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Update vom 21. September 2021 (15:15 Uhr): Auf GamesWirtschaft-Anfrage teilt die Von Floerke GmbH mit, dass neben Amazon Pay auch Klarna wieder als Bezahloption freigeschaltet ist. In diesen Minuten seien demnach noch 37 Geräte vorbestellbar.

Bitte beachten Sie die Hinweise und Erläuterungen in den vorangegangenen Updates.

Update vom 21. September 2021 (15 Uhr): Wer ein komfortables, kabelloses PS5-Headset mit seriöser Akku-Laufzeit sucht, ist mit dem Astro Gaming A20 Wireless Headset gut beraten. Preis: knapp 100 Euro*. Im aktuellen MediaMarkt-Prospekt (gültig bis 29.9.2021) gibt es das Modell zusammen mit der PS5-Neuheit Deathloop im Bundle für 139,99 € (bestellen* oder abholen*).

Der Prospekt enthält übrigens auch eine ganze Reihe von 55- und 65-Zöllern* der Marken Sony, LG und Samsung, die sich perfekt für das Zusammenspiel mit der PS5 eignen.

Update vom 21. September 2021 (14:30 Uhr): Mehrere Leser haben uns darauf hingewiesen, dass bei Von Floerke – anders als in der Produktvorschau dargestellt – keine Bezahlung via Klarna oder Amazon Pay mehr möglich ist. Akzeptiert wird nur noch der Kauf via Kreditkarte (VISA, Mastercard, Amex). Wir haben das Unternehmen um eine Stellungnahme gebeten.

Update vom 21. September 2021 (14 Uhr): In den vergangenen Stunden haben wir eine Menge weiterer Rückmeldungen zum Thema Von Floerke erhalten. Die Konsole ist dort immer noch vorbestellbar – offenkundig gibt es auch keine Mengenbegrenzung, was äußerst ungewöhnlich ist und Fragezeichen aufwirft.

Viele Anfragen drehen sich daher darum, ob die Lieferung ’sicher‘ ist. Das lässt sich von außen schlichtweg nicht seriös beantworten – erst recht können wir als Redaktion für keinen Händler die Hand ins Feuer legen.

Dies gilt explizit im Zusammenhang mit der PlayStation 5: Denn seit November 2020 sind ungezählte Probleme bei kleinen wie (sehr) großen Händlern aufgetreten – teils warten Kunden bis heute auf ihre Bestellung vom November 2020. Betroffen sind insbesondere Firmen, die ihre Ware nicht direkt von Sony Interactive, sondern – wie im Falle von Von Floerke – über Dienstleister und Zwischenhändler beziehen.

Wir möchten der guten Ordnung halber deshalb auch in diesem Fall darauf hinweisen, dass für die Auftragsabwicklung und die Lieferfähigkeit einzig die entsprechenden Händler in der Verantwortung stehen. Falls Sie sich unsicher sind, sollten Sie von einer Bestellung absehen oder von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen.


Update vom 21. September 2021 (10:30 Uhr): Corona-Schnelltests, Schutzmasken, bunte Socken, Champagner, Wodka – und die PlayStation 5: Der Von Floerke-Online-Shop ist derzeit die wohl ungewöhnlichste Anlaufstelle für PS5-Interessenten.

Die Konsole ist dort seit Tagen fast durchweg vorbestellbar, mit voraussichtlicher Lieferung zwischen dem 15. und 31. Oktober 2021. Es ist somit nicht verwunderlich, dass viele Leser dem Braten nicht trauen und sich an die Redaktion wenden. Schließlich gibt es auf dem deutschen Markt derzeit so gut wie keinen Händler, der die PS5 zur Vorbestellung anbietet. Die Bezahlung ist mit Klarna, Amazon Pay oder Kreditkarte möglich.

Auf Anfrage teilt das Unternehmen mit, dass die Konsolen von ‚Vorlieferanten‘ bezogen werden, die dann im Oktober unmittelbar verschickt werden sollen. Wörtlich heißt es: „Natürlich können wir die Auslieferung der von uns in geringer Stückzahl verkauften Geräte garantieren. Diese werden (…) bereits teilweise an uns geliefert und wurden uns wiederum auch bestätigt.“

Da der Liefertermin noch mindestens vier Wochen entfernt liegt und weil uns keinerlei Erfahrungswerte mit Blick auf die PS5-Abwicklung bei Von Floerke vorliegen, lässt sich das Angebot aus redaktioneller Sicht schlichtweg nicht abschließend einordnen. Falls Sie bei diesem Anbieter zuletzt bestellt haben, freuen wir uns über Rückmeldungen per Mail.


Meldung vom 21. September 2021 (8:45 Uhr): Wir müssen nicht um den heißen Brei herumreden: Wer die Vorbestellaktion in den MediaMarkt-/Saturn-Filialen vor zweieinhalb Wochen verpasst hat, für den gestaltet sich der PlayStation-5-Kauf derzeit schwieriger als in den Monaten zuvor.

Expert*, Euronics*, Müller, Otto*, Cyberport, Baur*, Medimax & Co. haben in diesem Monat noch keine einzige PS5 in ihren Online-Shops angeboten. Woran liegt das?

Ein Grund ist sicherlich, dass ein immens großer Teil des September-Kontingents sehr offensichtlich an MediaMarkt und Saturn geht. Offizieller Abhol-Termin ist der kommende Freitag (24. September). An einigen Standorten konnte die Konsole bereits übergeben werden. Allerdings haben wir seit gestern auch erste Rückmeldungen erhalten, wonach sich die Auslieferung um eine Woche auf den 1. Oktober verschiebt. Wir bemühen uns derzeit um genauere Informationen.

Auch mit Blick auf die Wartelisten in den GameStop- und Expert*-Läden wird den meisten Bestellern frühestens der Oktober als möglicher Termin genannt – Zusagen für eine konkrete Woche gibt es nicht (falls Sie auf einer Warteliste stehen, schreiben Sie uns gerne Ihre Erfahrungen per E-Mail).

Es gibt also ein erkennbares Nachschub-Problem bei Sony Interactive, das zwar nicht so krass ausfällt wie bei Microsofts Xbox Series X, aber dennoch für leere Hochregallager sorgt. Bei Amazon* wird außerdem das Zubehör knapp: Ladestation, der weiße DualSense-Controller, Headset – alles ausverkauft oder erst im Oktober wieder lieferbar. Dabei hat das Weihnachtsgeschäft längst begonnen: Am Freitag kommender Woche erscheint mit FIFA 22* der erste große Blockbuster in diesem Halbjahr, Ubisofts Far Cry 6* folgt eine Woche später.

Für Sony, Microsoft und Publisher ist das gleichermaßen eine sehr unschöne Situation, denn die Folge lautet: keine Konsole – keine Kohle. Schließlich verdienen die Plattformbetreiber fürstlich am Zubehör sowie an Provisionen der Vollpreis-Spiele und Ingame-Käufe. Hinzu kommt: Vielfach ist kein kostenloser Wechsel mehr von der PS4- zur PS5-Version möglich, wie es noch 2020 der Fall war – mancher wird also mit dem Games-Einkauf abwarten, bis die Next-Generation-Konsole geliefert wird.

Wann das nächste Mal eine PS5-Online-Bestellung möglich ist, lässt sich derzeit leider nicht vorhersagen. Von uns angefragte Händler wiederholen das bekannte Mantra, dass sie in engem Austausch mit Sony Interactive stünden – ergänzt um den Tipp, man möge doch regelmäßig auf der Website nachschauen.

Einen echten „Favoriten“ für einen PS5-Drop gibt es daher aktuell nicht – Amazon ist genauso wahrscheinlich oder unwahrscheinlich wie Euronics*, Müller, Otto* oder Alternate*. Sehr grundsätzlich würden wir darauf tippen, dass die nächste Lieferung an einen der ‚Großen‘ geht.

Zu einzelnen Händlern (Amazon, MediaMarkt, Saturn, Otto) finden Sie auf GamesWirtschaft gesonderte Guides mit vielen Tipps & Tricks. Der wichtigste: Sofern noch nicht geschehen, sollten Sie Ihre Wunsch-Konsolenmodelle schon jetzt auf Ihre Wunsch-/Einkaufslisten packen (Details siehe unten).

Immer noch ein buchstäblich heißes Thema ist die Speicherplatz-Erweiterung der PS5 per M.2 SSD-Platte: Die Modelle fliegen den Händlern aus den Regalen – sehr viel kniffliger ist der Kauf eines passenden Kühlkörpers (Heatsink). Ausführliche Informationen finden Sie in diesem Beitrag. Die SSD-Lieblinge unserer Leser (Tipp: Preise vergleichen!):

Wann welcher Händler die PlayStation 5 seit Januar 2021 verkauft hat (Stand: 17. September 2021)
Wann welcher Händler die PlayStation 5 seit Januar 2021 verkauft hat (Stand: 17. September 2021)

Das Pulse 3D Wireless Headset in Midnight Black ist ab sofort für 99,99 € vorbestellbar – die Auslieferung erfolgt ab dem 29. Oktober:


Wenn Sie Ihre frisch eingetroffene Konsole bei Twitter, Instagram und Facebook posten, verlinken Sie gerne GamesWirtschaft oder verwenden Sie den Hashtag #PS5gelandet – so finden wir Sie am schnellsten.


Gebrauchsanweisung für den PS5-Ticker von GamesWirtschaft

  • Der PS5-Ticker ist ein werktägliches Format. Heißt: Von Montag bis Freitag gibt es eine frische Ausgabe – die neuesten Entwicklungen finden Sie also immer nur im Beitrag des jeweiligen Tages.
  • Der PS5-Ticker wird mehrmals täglich aktualisiert – wir bemühen uns darum, alle wesentlichen Entwicklungen auf dem deutschsprachigen Markt im Blick zu behalten.
  • Sobald ein mindestens mittelgroßes PS5-Kontingent freigeschaltet wird, informieren wir Sie zunächst über unseren Twitter-Kanal.
  • Sie haben Tipps, Fragen und Hinweise? Sie erreichen die Redaktion per Kommentar, Twitter, Facebook oder E-Mail.
  • Bitte fallen Sie nicht auf Fake-Shops herein: Eine Liste renommierter und daher vertrauenswürdiger Sony-Handelspartner finden Sie am Ende des Beitrags.
  • Wir freuen uns, wenn Ihnen unsere Berichterstattung beim Kauf der Konsole geholfen hat. Wer mag, findet unsere digitale Redaktions-Kaffeekasse bei PayPal – natürlich völlig optional. Herzlichen Dank!

Aktuelle PS5-Marktpreise bei Ebay*


DualSense-Controller: Günstige Angebote im Überblick

Den DualSense-Controller für die PlayStation 5 gibt es in drei Farbausführungen: Weiß, Midnight Black und Cosmic Red. Die Preisunterschiede sind gewaltig – zwischen dem günstigsten und dem teuersten Angebot liegen bis zu 15 Euro. Bei welchen Anbietern Sie den Controller derzeit besonders günstig bekommen:

Weiß (UVP 69,99 €)

 Schwarz / Midnight Black (UVP 69,99 €)  

 Weinrot / Cosmic Red (UVP 79,99 €)  


Unser grundsätzlicher Tipp für alle PS5-Interessenten: Schon im Vorfeld ein Kundenkonto beim Wunsch-Händler einrichten, Adress- und Zahlungsdaten hinterlegen und bislang angebotene Konsolen und Bundles auf Merk-, Wunsch- und Einkaufslisten setzen.

Amazon

MediaMarkt

Saturn

Euronics


Wann die großen Händler zuletzt die PlayStation 5 in ihren Online-Shops verkauft haben:

  • Medimax – vor 13 Tagen
  • Amazon* – vor 15 Tagen
  • MediaMarkt* – vor 21 Tagen
  • Saturn* – vor 21 Tagen
  • Otto* – vor 25 Tagen
  • Müller – vor 27 Tagen
  • Expert* – vor 27 Tagen
  • Euronics* – vor 33 Tagen
  • Alternate* – vor 34 Tagen (kleine Mengen)
  • Cyberport – vor 35 Tagen
  • Computeruniverse – vor 48 Tagen
  • Baur* – vor 59 Tagen
  • MyToys – vor 74 Tagen
  • GameStop.de – vor 118 Tagen (die PS5 wird nur über die Stores vertrieben, solange Vorrat reicht)

Wo Sie die PS5-Ladestation kaufen können

  • AUSVERKAUFT Alternate.deausverkauft* (34,99 Euro)
  • AUSVERKAUFT Amazon.deausverkauft* (34,99 Euro)
  • AUSVERKAUFT Computeruniverse – ausverkauft (34,99 Euro)
  • AUSVERKAUFT Euronics.deausverkauft* (43,99 Euro)
  • AUSVERKAUFT Expert.de – ausverkauft (34,99 Euro)
  • AUSVERKAUFT Gamestop.de – ausverkauft (34,99 Euro)
  • LIEFERBAR MediaMarkt.deauf Lager* (34,99 Euro)
  • AUSVERKAUFT Otto.deausverkauft* (29,99 Euro)
  • AUSVERKAUFT Saturn.deausverkauft* (34,99 Euro)

PS5 kaufen: Unsere Watchlist im September 2021 (grün = Drops haben stattgefunden)


PS5 Heatmap: Wann die PS5-Drops im Jahr 2021 erfolgten

Die exklusiv bei GamesWirt2schaft gepflegte PS5 Heatmap zeigt, an welchen Werktagen und zu welchen Uhrzeiten die PlayStation 5 im ersten Halbjahr 2021 verkauft wurde.

Grundsätzlich gilt: Die Chancen sind in den Vormittagsstunden deutlich höher als am Nachmittag – bereits ab 15 Uhr sinken die Wahrscheinlichkeiten für einen PS5-Verkauf rapide. Wer bei Amazon oder Müller zum Zuge kommen wollte, musste bislang früh aufstehen.

  • Amazon*: Dienstag / Mittwoch / Donnerstag / Freitag – ab 8:30 Uhr
  • MediaMarkt*: Dienstag bis Freitag – jeweils am Vormittag (10-13 Uhr)
  • Medimax: Dienstag ab 15:15 Uhr / Donnerstag ab 14 Uhr / Freitag ab 17 Uhr
  • Müller: Mittwoch / Donnerstag / Freitag ab 8:30 Uhr
  • Saturn*: Dienstag bis Freitag – jeweils am Vormittag (10-12 Uhr)

Am Wochenende finden üblicherweise keine PS5-Verkäufe statt – mit Ausnahme kleinerer Fachhändler.

PS5-Heatmap: Bisherige PlayStation-5-Verkaufszeitfenster zwischen Januar und Mai 2021 im deutschen Einzelhandel (Stand: 24. August 2021)
PS5-Heatmap: Bisherige PlayStation-5-Verkaufszeitfenster zwischen Januar und Mai 2021 im deutschen Einzelhandel (Stand: 24. August 2021)

Aktueller PS5-Lagerbestand bei Amazon.de (Stand: 21.9. / 8 Uhr)

  • AUSVERKAUFT PlayStation 5 (mit Laufwerk) ausverkauft*
  • AUSVERKAUFT PlayStation 5 Digital Edition ausverkauft*
  • LIEFERBAR PS5 Medienfernbedienungauf Lager* (27,99 Euro)
  • LIEFERBAR PS5 HD-Kameraauf Lager* (48,96 Euro)
  • LIEFERBAR PS5 DualSense Wireless-Controller – Weiß vorbestellbar* (65,99 Euro) / Cosmic Red auf Lager* (74,99 Euro) / Midnight Black auf Lager* (64,99 Euro)
  • AUSVERKAUFT PS5 Pulse 3D Wireless Headsetauf Lager* (91,99 Euro)
  • AUSVERKAUFT PS5 DualSense-Ladestation ausverkauft* (34,99 Euro)

Diese Händler können derzeit das Pulse 3D Wireless Headset liefern:

  • Euronics.de – lieferbar* (90 Euro)
  • Amazon.de* – lieferbar* (91,99 Euro)
  • Saturn.de – lieferbar* (93,99 Euro)
  • MediaMarkt.de – lieferbar* (93,99 Euro)
  • Cyberport.de – lieferbar* (95,90 Euro)
  • Expert.de – lieferbar* (99,99 Euro)
  • Otto.de – lieferbar* (99,99 Euro)
  • GameStop.de – lieferbar (99,99 Euro)
  • Alternate.de – lieferbar* (99,99 Euro)
  • Medimax.de – lieferbar (99,99 Euro)

PS5 kaufen: Autorisierte Sony-Partner in Deutschland (Auszug)

Autorisierte Sony-Partner in Österreich (Auszug)

  • Gamesonly.at
  • GameStop.at
  • Electronic4you.at
  • Libro.at
  • MediaMarkt.at

Autorisierte Sony-Partner in der Schweiz (Auszug)

  • Digitec.ch
  • Fust.ch
  • Interdiscount.ch
  • MediaMarkt.ch
  • Meletronics.ch
  • World of Games / wog.ch

18 Kommentare

  1. Ich hatte per Kreditkarte vor ca. 1 Woche bestellt, aber am selben Abend wieder wiederrufen. Nach dem mir trotz Hinweis auf deren Homepage mir eine unverzügliche Widerrufbestätigung zugesandt wurde, bekam ich erst nach 2-3 Tagen auf drängen mit
    Rechtlichen Schritten eine Bestätigung. Darüber hinaus wurde aufgrund einer „Nötigungshandlung“ meinerseits mein Konto gesperrt.

    Ich warte auch lange auf meine PS5, aber lieber eine erhalten als Geld hinlegen und keine erhalten. Lasst die Finger lieber weg von diesem Unternehmen!

  2. Habe bei Von Floerke auf Rechnung gekauft, entweder es wird geliefert und man ist happy oder es wird halt nicht geliefert, aber dann kriegen die auch kein Geld. Bei Klarna kann man das Zahlungsziel bequem verschieben solange die Ware nicht eingetroffen ist. Somit kein Risiko.

    • Habe gestern ebenfalls bestellt und doppelt abgesichert (Amazon und dort Kreditkarte). Habe schon einmal bei der Pleite eines anderen Unternehmens so 100% zurück erhalten. Abwarten was passiert.
      Die Frage ist: hat schon jemand in diesem Jahr bei VonFloerke eine Ps5 bestellt UND erhalten?

    • Aktuell kann man die Ps5 digital auch bei GameStop im Laden vorbestellen. Bundle mit Kamera.
      Preis 450€ und Lieferung am 29.9.

  3. Ich hab bei von floerke schon mal etwas bestellt, die liefern auf jeden fall.
    Hab einfach rechnungskauf gemacht und dann die Zahlungsfrist um 1 Monat verlängert für 10€ bis ende Oktober. Wenn sie nicht kommt haben die pech gehabt.

  4. Finde die Sache mit vonFloerke sehr merkwürdig.
    Hatte das gestern mittag/nachmittag mal beobachtet und da waren noch 30 verfügbar,
    jetzt grad waren es wieder 44.
    Und das zu einer Zeit wo sonst niemand liefern kann.

  5. Ich habe bei Expert wg. einer Warteliste bzw. Vorstellung angefragt. Der Verkäufer aus der Fachabteilung meinte es warten noch Kunden aus 2020 auf ihre Vorbestellte PS5.

Comments are closed.