Hessen scheitert weiterhin an Computerspiele-Förderung

Kultursommergärten statt Computerspiele-Förderung: Die hessische Landesregierung überlässt den Games-Standort weitgehend sich selbst. Dem Games-Standort Hessen geht’s zu gut. Anders lässt sich die anhaltende Bräsigkeit der schwarz-grünen Landesregierung mit Blick auf die hessische Games-Branche kaum interpretieren. Jüngstes Beispiel: Bei der Sitzung des Wiesbadener Landtags am 29. September 2020 musste sich Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen) … Hessen scheitert weiterhin an Computerspiele-Förderung weiterlesen