Start Angebote The Last of Us Part 2: Sony kündigt limitiertes PS4-Pro-Sondermodell an

The Last of Us Part 2: Sony kündigt limitiertes PS4-Pro-Sondermodell an

Erscheint am 19. Juni: das
Erscheint am 19. Juni: das "The Last of Us Part 2"-Sondermodell der PlayStation 4 Pro (Abbildung: Sony Interactive)

Am 19. Juni 2020 erscheint der PlayStation-4-Blockbuster „The Last of Us Part 2“. Passend dazu bringt Sony ein PS4-Pro-Sondermodell auf den Markt.

Ungeschnitten und frei ab 18 Jahren – so kommt das Action-Abenteuer „The Last of Us Part 2“ am 19. Juni in den Handel. Wie schon zuvor bei „Spider-Man“, „Death Stranding“ oder „God of War“ legt Sony Interactive auch diesmal ein Sondermodell auf, das mit außergewöhnlichem Design und beigepackten Extras punktet.

Den Käufer des „Limited Edition The Last of Us Part II PlayStation 4 Pro“-Pakets erwarten folgende Komponenten:

  • die limitierte PlayStation 4 Pro mit schwarzer, matter Oberfläche und eingraviertem „Farn-Tattoo“
  • ein limitierter DualShock-4-Wireless-Controller (wird auch separat angeboten)
  • das Spiel auf Blu-Ray-Disc
  • ein Download-Code für zusätzliche digitale Inhalte, etwa Avatare

Zum Verkaufspreis macht Sony traditionell keine Angaben – vergleichbare Angebote lagen in der Vergangenheit zum Verkaufsstart bei rund 500 Euro, zumal alleine das Spiel schon mit rund 70 Euro* zu Buche schlägt.

Separat erhältlich sind ein Wireless-Headset in einer limitierten Gold-Edition sowie eine 2-TB-Festplatte aus dem Hause Seagate.

Sowohl die Konsole als auch das Zubehör sind in Deutschland und Österreich ausschließlich bei Saturn und MediaMarkt erhältlich – die Vorbestellung ist zur Stunde noch nicht möglich. Das eigentliche Spiel ist in mehreren Digital- und Disc-Varianten verfügbar: Die Steelbook-Edition wird exklusiv von Amazon* verkauft, die üppige Collector’s Edition gibt es bei ausgewählten Händlern*.

Wer es kaum noch erwarten kann: Am morgigen 20. Mai liefern die Entwickler vom US-Studio Naughty Dog („Uncharted“) via YouTube einen weiteren Blick hinter die Kulissen von „The Last of Us Part II“.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here