Start GamesWirtschaft Newsletter – jetzt kostenlos abonnieren

GamesWirtschaft Newsletter – jetzt kostenlos abonnieren

Kostenlos und jede Woche frisch: der GamesWirtschaft Newsletter.
Kostenlos und jede Woche frisch: der GamesWirtschaft Newsletter.

Kostenlos, kompakt, kolossal: Der offizielle GamesWirtschaft Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Meldungen der Woche.

Niemand benötigt noch einen Newsletter, der Ihnen täglich den Posteingang Ihres E-Mail-Kontos zuspamt. Deshalb erscheint der GamesWirtschaft Newsletter nur einmal pro Woche – mit den wirklich wichtigen Meldungen und Personalien.

Freuen Sie sich jeden Freitag auf…

  • ausführliche Analysen zu Märkten, Unternehmen und Neuheiten
  • erhellende Interviews
  • meinungsstarke Kolumnen und Gastbeiträge
  • exklusive Infografiken, Marktübersichten und Ranglisten

Im Falle von außergewöhnlichen Ereignissen – und auch nur dann – versenden wir außer der Reihe einen „EILMELDUNG“-Newsletter.

GamesWirtschaft Newsletter: Jetzt kostenlos anmelden

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den GamesWirtschaft Newsletter an:

Und falls Sie den Newsletter einmal nicht weiter beziehen möchten, können Sie sich selbstverständlich jederzeit und unkompliziert abmelden.

Datenschutz und Newsletterdaten

Wenn Sie den GamesWirtschaft-Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Weitere Daten werden nicht erhoben – die Angabe von Vorname und Nachname ist freiwillig und dient der Personalisierung des Newsletters. All diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link, der in jedem Newsletter enthalten ist. (Quelle: eRecht24)

Kommentar oder Frage?