Start Nachrichten Serious Games Conference am 23. März auf der CeBIT 2017

Serious Games Conference am 23. März auf der CeBIT 2017

Die Serious Games Conference 2017 findet erneut im Rahmen der CeBIT statt (Foto: CeBIT / Rainer Jensen)
Die Serious Games Conference 2017 findet erneut im Rahmen der CeBIT statt (Foto: CeBIT / Rainer Jensen)

Augmented Reality, Mixed Reality, Virtual Reality: Das sind die Schwerpunkte der Serious Games Conference, die am 23. März im Rahmen der CeBIT in Hannover stattfindet.

Zwischen 10 bis 17 Uhr diskutieren Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft in Halle 6 der CeBIT 2017 über das „Zusammenspiel digitaler und realer Welten“.

Microsoft-Managerin Margeau Veenstra präsentiert in ihrer Keynote unter anderem die Augmented-Reality-Brille HoloLens, Audi-Projektmanager Jens Angerer zeigt Praxisbeispiele aus der Automobilproduktion und Professor Dr. Igor Maximilian Sauer von der Berliner Charité berichtet, wie sich VR- und AR-Displays in der Chirurgie einsetzen lassen.

Niedersachsens Wirtschafts-Staatssekretärin Daniela Behrens, BIU-Geschäftsführer Felix Falk und Nordmedia-Geschäftsführer Thomas Schäffer halten namens der Ausrichter die Begrüßungsansprachen.

Der Clou: Die Teilnahme ist kostenlos – im Preis enthalten ist zudem ein Gratis-Ticket für die CeBIT. Wer sich jetzt noch für die Veranstaltung am 23. März (ein Donnerstag) anmelden möchte, hat dazu Gelegenheit auf der Website des Veranstalters. Dort ist auch das komplette Konferenzprogramm inklusive sämtlicher Sprecher und Themen abrufbar.

 

Kommentar oder Frage?
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here