Jede Woche frisch: Die meistgelesenen Artikel der Woche in der GamesWirtschaft-Zusammenfassung – plus die Kolumne der Chefredaktion.

Fröhlich am Freitag: Die Wochenend-Kolumne aus der Chefredaktion

Liebe GamesWirtschaft-Leser,

die Flut hebt bekanntlich alle Boote – das galt in der Boomphase der Free2play-Browser- und später Mobilegames gerade für die deutsche Gamesbranche. In Zeiten der Flut muss schon sehr viel schief gehen, um mit dem Bötchen nicht mit nach oben zu schaukeln. Erst in Phasen der Krise – die so gut wie jedes deutsche Studio hinter sich hat – zeigen sich die handwerklichen Qualitäten.

Vor dieser Bewährungsprobe stehen weiterhin die Gründer von Goodgame Studios (GGS). Binnen weniger Jahre ist die Belegschaft auf mehr als 1.200 Personen angewachsen, der Umsatz übersprang zeitweise die 200-Millionen-Euro-Marke. Vor ziemlich genau einem Jahr, während der laufenden Gamescom 2016, kam es zu einer Vollbremsung, von der (hinterher) manche sagten, sie sei gleichermaßen unvermeid- wie absehbar gewesen. Abzulesen ist die Entwicklung auch in den Geschäftszahlen von Rocket Internet (Zalando, Lieferheld): Der Internet-Riese ist nach wie vor am Hamburger Spiele-Entwickler beteiligt, hat die Bewertung zuletzt aber mehrfach nach unten korrigiert.

Derweil es dem innerstädtischen Rivalen InnoGames gelungen ist, die anfänglichen Erfolge regelmäßig zu wiederholen, wollte GGS zwischenzeitlich mit Highend-PC-Client-Spielen wachsen. Gleichzeitig wurden die Bestandstitel samt ihrer treuen Spieler vernachlässigt, wie die Gründer gestern selbstkritisch einräumten. Das wurde nun korrigiert, ab Anfang 2018 sollen es dann die neuen Spiele richten.

Zuletzt war es auffallend still geworden rund um GGS. Das hat sich seit dieser Woche geändert: Es wird (endlich) wieder kommuniziert, gerade nach außen. Das ist auch deshalb wichtig, weil potenzielle Arbeitnehmer sehr genau hinsehen, welche Schlagzeilen ein Unternehmen macht. Und das gilt für Spiele-Unternehmen genauso wie für führende Autobauer.

Ein erholsames Wochenende wünscht Ihnen

Petra Fröhlich
Chefredakteurin GamesWirtschaft

Die meistgelesenen Artikel der Woche

Goodgame Studios: Zwei neue Mobilegames für Anfang 2018
Neue Jobs, neue Inhalte, neue TV-Spots, neue PR-Agentur: Marchsreiter Communications begleitet Goodgame Studios beim geplanten Turnaround.

Altersbändchen auf der Gamescom 2017: Tipps & Tricks
Ohne Altersbändchen kein Anspielen: Die Handgelenksbänder sind für jeden Besucher der Entertainment Area der Gamescom 2017 ein absolutes Muss.

Ströer verkauft OnlineFussballManager (OFM) an Stillfront
Bewegung im Fußballmanager-Markt: Der Außenwerber Ströer trennt sich von seinen Anteilen an der Onlinefussballmanager GmbH – neuer Eigentümer ist Stillfront.

Die reichweitenstärksten Facebook-Beiträge der Woche

Die 50 größten Games-Entwickler in Deutschland
Die große Studio-Inventur vier Wochen vor der Gamescom 2017: Das sind die 50 deutschen Games-Entwickler mit den meisten Mitarbeitern.

Aufsteiger VfB Stuttgart gründet eSport-Team
„Furchtlos und treu“ – so lautet der Wahlspruch von Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart. Die Schwaben wollen mit einer neuen eSports-Abteilung in der Disziplin „FIFA“ angreifen.

ZDFinfo mit Computerspiele-Themenabend zum Gamescom-Start
„Was spielt Deutschland?“ fragt ZDFinfo am ersten Publikumstag der Gamescom 2017: Die neue Doku ist Teil eines ganzen Themenabends rund um Computerspiele.

Werden Sie jetzt Facebook-Fan von GamesWirtschaft!

Exklusiv bei GamesWirtschaft

Games-Förderung: 1,2 Millionen Euro im 2. Quartal 2017
Nordrhein-Westfalen, Berlin, Baden-Württemberg, Niedersachsen und Bayern investieren einen siebenstelligen Betrag in lokale Games-Projekte.

Gamescom 2017: Welches Spiel ist in welcher Halle?
Ihr Wegweiser fürs Messegelände: Die Liste der wichtigsten Neuheiten und Spiele auf der Gamescom 2017 – von A wie Assassin’s Creed bis zur Xbox One X.

Gamescom-Termine 2017, 2018, 2019: Sommerferien voraus!
Der zunehmende Anstrum auf den Gamescom-Samstag hat Gründe: Die Gamescom-Termine kollidieren mit den Sommerferien in vielen Bundesländern – und es wird nicht besser.

Abonnieren Sie jetzt den GamesWirtschaft-Newsletter – und Sie erhalten die Wochenzusammenfassung kostenlos jede Woche frei Haus in Ihren Posteingang!

Kommentar oder Frage?
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here