Start Karriere Wolfgang Duhr ist neuer Publishing Director bei Kalypso Media

Wolfgang Duhr ist neuer Publishing Director bei Kalypso Media

Wolfgang Duhr startet als Publishing Director bei Kalypso Media in Worms.
Wolfgang Duhr startet als Publishing Director bei Kalypso Media in Worms.

Die neu geschaffene Stelle des Publishing Director besetzt Kalypso Media mit Wolfgang Duhr, der vom Magdeburger Publisher 2tainment kommt.

„Neue Impulse“ erhofft sich Kalyso-Media-Gründer Simon Hellwig von Wolfgang Duhr, der als frischgebackener Publishing Director ab sofort das stark wachsende Sortiment des Wormser Publishers koordinieren soll. Zu den wichtigsten Titeln der kommenden Monate zählen insbesondere Strategiespiele wie „Tropico 6“ (wird im hessischen Langen von Limbic Entertainment entwickelt), „Dungeons 3“, „Sudden Strike 4“ und „Railway Empire“.

Diese Neuheiten stehen auch im Mittelpunkt des diesjährigen Kalypso-Media-Auftritts im Rahmen der Gamescom 2017.

Kalypso Media ernennt Wolfgang Duhr zum Publishing Director

Duhr startete seine Karriere in der Games-Branche bereits 2000: Als International Marketing & Sales Manager betreute er bei Sunflowers unter anderem Bestseller wie „Anno 1503“.

Von 2004 bis 2007 war er als Marketing & Sales Manager für den börsennotierte Darmstädter Publisher 10tacle Studios AG tätig: Das skandalumwitterte Unternehmen legte 2008 eine der größten Games-Pleiten im deutschsprachigen Raum hin.

2009 gründete Duhr in Eschborn die Bitcomposer Games GmbH („Jagged Alliance: Back in Action“), die 2014 Insolvenz anmeldete und 2015 aufgelöst wurde. Mit Bitcomposer-Mitgründer Stefan Weyl entstand im Juli 2014 schließlich die 2tainment GmbH mit Sitz in Eschborn, das inzwischen im sachsenanhaltinischen Magdeburg ansässig ist. Duhr ist zum 20. Juli 2017 ausgeschieden – seitdem wird Stefan Weyl als alleiniger Geschäftsführer ausgewiesen.

Sein neuer Arbeitgeber ist einer der größten Spiele-Entwickler in Deutschland und beschäftigt derzeit rund 80 Mitarbeiter. Erst im April hatte sich Kalypso Media mit dem Branchenveteran Jürgen Goeldner einen externen Berater an Bord geholt.

Kommentar oder Frage?
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here