Start Karriere Spieletipps.de: Joachim Hesse übergibt an Markus Rehmann

Spieletipps.de: Joachim Hesse übergibt an Markus Rehmann

Chefredakteur Joachim Hesse verlässt Spieletipps.de
Chefredakteur Joachim Hesse verlässt Spieletipps.de

Sein Name war untrennbar mit Spieletipps.de verbunden: Jetzt gibt Joachim Hesse („Onkel Jo“) die Chefredaktion ab. Sein Nachfolger heißt Markus Rehmann.

Joachim Hesse alias "Onkel Jo" verlässt Spieletipps.de
Joachim Hesse alias „Onkel Jo“ verlässt Spieletipps.de

Hesse verlässt Spieletipps.de bereits zum 15. Februar 2017 und will sich „neuen beruflichen Herausforderungen“ stellen.

Sein Nachfolger heißt Markus Rehmann, der seine Karriere beim Würzburger Verlag Cypress begonnen hatte und zuletzt die Rolle des Senior Program Managers Gaming-Vertical bei der ProSiebenSat1-Tochter Studio 71 bekleidete. Das Multichannel Network vermarktet unter anderem Influencer wie Gronkh, Sarazar, Concrafter, Sturmwaffel oder „PS-Profi“ Jean Pierre Kramer.

Spieletipps.de: Markus Rehmann folgt auf Joachim Hesse

Rehmann wird seinen neuen Posten erst zum 1. Mai 2017 antreten. Bis dahin übernimmt Micky Auer – bislang Hesses Stellvertreter – kommissarisch die Aufgaben in der Chefredaktion.

Thomas Bayer, der Brand Head Games von Ströer Media Brands, spricht nicht ohne Grund von einem „sensiblen Wechsel in der Chefredaktion“: Joachim Hesse war sechs Jahre lang das Gesicht des Portals, das zu den reichweitenstärksten redaktionellen Games-Angeboten in Deutschland zählt. Jetzt freue er sich „auf das nächste Level“, so Hesse gegenüber GamesWirtschaft.

Neben Spieletipps.de betreibt Ströer Media Brands weitere Special-Interest-Portale wie Kino.de, Gamona, GIGA und SpielAffe. Das Berliner Unternehmen ist eine Tochter des im MDAX notierten Werberiesen Ströer.

Kommentar oder Frage?
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here